MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Prinzessin Katja hat alle überrascht

"Ganz ehrlich? Nein, es ist nicht okay"

Guido Maria Kretschmer hat in Kiel die "Shopping Queen" gesucht. Nina, Katja, Christina, Iris und Dilek sind gegeneinander angetreten. Das Motto: "Der schönste Tag im Leben deiner Freundin – sei die Trauzeugin der Herzen!"

- Anzeige -

Die erste Shopping-Queen von Kiel ist die bildhübsche Christina. "Sie hat sich auf den Look eingelassen. Was gewählt, was wirklich elegant und distanziert ist, ein bisschen, aber dennoch warm. Und ich würde sagen einer Hochzeit angemessen", beurteilt Kretschmer das Outfit der 26-Jährigen und gibt ihr 8 Punkte, damit erreicht die jüngste Kandidatin insgesamt 41 Punkte, die sie zum Sieg führten.

Und auch Katja freut sich über ihren zweiten Platz: "Ich bin Shopping-Prinzessin geworden, ist doch auch was oder?" – Die Erzieherin hat von allen Kandidatinnen am meisten überrascht, weil doch jeder etwas sehr buntes erwartet hatte. Doch Katja sieht wunderschön elegant als Trauzeugin aus, die der Braut weder die Show stiehlt, noch unter geht.

Die zwei Dritten Plätze belegen Gesangstalent Nina und zweifach-Mama Dilek. Nina freut sich, dass sie nicht letzte geworden ist. Dilek hingegen ist unzufrieden und hatte zumindest Rang 2 erwartet. "Ganz ehrlich? Nein, es ist nicht okay."

Das Schlusslicht, aber dennoch nicht auf dem fünften Platz, ist Iris auf Rang 4. "Zufrieden wäre ja ein bisschen komisch, ich sah mich ja echt weiter vorne", sagte Iris nach ihrer Platzierung. Die Tätowiererin hatte sich bei der Kleiderwahl etwas schwer getan und sich auch sehr in der Stilrichtung "Rockabilly" verrannt, die sie laut Meinung von Kretschmer leider nicht ideal getroffen hatte. "Für mich habe ich gerockt!", ist Iris abschließender Kommentar zu ihrem Look und das ist ja die Hauptsache.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn