MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Sandras Shopping-Begleitung setzt auf kreative Argumente

Guido Maria Kretschmer: "Es ist absolut Schultertasche!"

Sandra möchte die neue "Shopping Queen" von Berlin werden. Dazu ist sie mit ihrer Shopping-Begleitung Sabrina unterwegs, um ein Outfit zu finden, dass das Motto "Royale Handtasche – Zeige der Queen, wer die wahre Königin der Henkeltaschen ist" erfüllt. Ihr erster Stopp ist ein Designer-Secondhand auf dem Ku'Damm.

- Anzeige -
Shopping Queen: Sandras Shopping-Begleitung setzt auf kreative Argumente

Hier fällt ihr auch direkt eine Tasche in die Hände, die ihr richtig gut gefällt. Das gute Stück ist von "Janiko", einem Designer, der noch nicht allzu populär ist, doch gerade das gefällt den beiden Mädels. Doch handelt es sich bei der korallenfarbenen Tasche mit Ketten-Riemen auch wirklich um eine Henkeltasche?

Sandra nimmt die Tasche unter die Lupe: "Die Vorgabe war halt: Man soll sie nicht als Shoulder-Tasche tragen können. Wenn wir jetzt richtig sehen, sieht man natürlich, dass das so gemacht ist, dass das eigentlich eine Shoulder-Tasche sein kann."

Shopping-Begleitung hat aber auch prompt eine passende Ausrede parat: "Vielleicht hast du ja eine Schulterverletzung und dann kannst du sie gar nicht so tragen!?" Ob die Konkurrenz das wirklich gelten lässt, ist allerdings fraglich. Trotzdem bleibt Sabrina bei ihrer Meinung, "dass es eine Henkeltasche ist, weil es hat ja einen Henkel und man muss es ja nicht über die Schulter tragen."

Um ihre Meinung zu unterstreichen, hat sie auch direkt das nächste, etwas fragwürdige, Argument zur Hand: "Man kann ja auch, weiß ich nicht, einen großen Oberarm haben, dass die nicht so durchpasst."

Doch all diese Argumente überzeugen Guido Maria Kretschmer nicht. Der Star-Designer weiß natürlich ganz genau, was eine Henkeltasche ausmacht und bestimmt ganz eindeutig: "Ja, es ist absolut Schultertasche!"

Guido Maria Kretschmer: "Ist auch für die Queen toll, wenn es hinten mal so ein bisschen zu heiß wird"

Die Mädels allerdings scheinen mit ihrem Fund zufrieden zu sein und suchen nun noch ein passendes Kleid zu der Tasche. Eins der auserwählten Stücke, ist ein schwarzes Mini-Kleid, dessen Rücken lediglich aus einem Netz-Stoff besteht. "Ja, sehr schön hinten offen. Wenn man Luft möchte. Ist auch für die Queen toll, wenn es hinten mal so ein bisschen zu heiß wird", scherzt Guido ironisch.

Auch hier scheinen Sandra und ihre Shopping-Begleitung anderer Meinung zu sein und nehmen das Kleid mit in Richtung Umkleidekabine. Unterwegs wird noch ein Stopp bei den Schuhen eingelegt. Ein Paar in Koralle würde wunderbar zu der Tasche passen, doch die Schuhe mit der berühmten roten Sohle von Louboutin passen nicht in das Budget der Berlinerin.

Zum Glück steht noch ein anderer Laden auf der Liste der beiden. Ob Sandra auch noch alternative Taschen- und Klamotten-Läden in petto hat? Denn ihre bisherigen Optionen scheinen das Motto bzw. den Geschmack von Star-Designer Guido Maria Kretschmer nicht so richtig zu treffen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest