MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Violetta lässt es mit ihrem Ethno-Look krachen

Guido erinnert das Outfit an "Karneval"
Guido erinnert das Outfit an "Karneval" Trotz Kritik: "Es ist Ethno" 00:00:54
00:00 | 00:00:54

Ist das Motto gut umgesetzt?

Am dritten Tag bei "Shopping Queen" in Hannover präsentiert Kandidatin Violetta ihren Ethno-Look auf dem Catwalk. "Sie lässt es krachen", finden Guido Maria Kretschmer. Doch hat die Studentin das Motto der Woche auch wirklich gut umgesetzt?

- Anzeige -
"Shopping Queen"-Kandidatin Violetta
"Shopping Queen"-Kandidatin Violetta

Violetta aus Hannover hat sich für eine ungewöhnliche Interpretation des Ethno-Looks entschieden. Sie trägt eine schwarze Hose, eine schwarze, bauchfreies Weste und goldenen Schuhe. Mit einem Sombrero, den sie in der Hand trägt, einer Messerscheide und viel Schmuck greift sie das Ethno-Thema auf.

Für Star-Designer Guido Maria Kretschmer funktioniert Violettas Look ganz gut auf dem Catwalk. "Es ist Ethno", meint der Modeschöpfer, ist aber nicht völlig überzeugt, "es ist etwas da, das ich nicht ganz rund finde." Guido erinnert das Outfit an "Karneval". Trotzdem hat Violetta bei ihrem Styling "vieles richtig gemacht."

Im Vorher-Nachher-Vergleich kann sich Violetta steigern. "Sie sieht am Abend um einiges besser aus. Sie sieht wild aus", lobt Guido Maria Kretschmer. Durch die bunten Accessoires hat Violetta einen Hippie-Look kreiert, der dem Modeschöpfer gut gefällt.

Doch was sagen die Konkurrentinnen zu Violettas Style? Schließlich zeigt sie sich nicht in typischen Ethno-Mustern auf dem Catwalk, sondern hat das Motto ganz neu und auf ihre Art und Weise interpretiert. Hat es die Studentin am Ende doch zu sehr krachen lassen?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"
00:00 | 01:34

Felicitas studiert Klavier

"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"