MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Welche Kandidatin überzeugt im Wildleder-Outfit?

Guido Maria Kretschmer kürt die neue "Shopping Queen" von Berlin

Wieder einmal neigt sich eine "Shopping Queen"-Woche in Berlin dem Ende zu. Im Showroom von Star-Designer Guido Maria Kretschmer kommt es nun zur großen Entscheidung: Welche Kandidatin hat das Motto "Go wild - Shoppe einen aufregenden Look rund um dein neues Teil aus Wildleder!" am besten umgesetzt? Wer konnte die Konkurrenz in den Schatten stellen? Bevor Guido die Platzierungen bekannt gibt und die Shopping-Krone den Besitzer wechselt, widmet er sich jeder Kandidatin noch einmal mit einem ausführlichen Feedback.

- Anzeige -
Finale Berlin Shopping Queen Wildleder
Gespannt warten die Kandidatinnen auf Guido (Foto: VOX)

Als Guido den Catwalk betritt, bedankt er sich zuerst einmal für die "schöne Berliner Woche", ehe er sich direkt Mia zuwendet, die am ersten Tag shoppen ging. Guido findet, dass der Look Mia steht und mag vor allem den Strickpulli, da er "hinten so speziell" ist. Die Schuhe hingegen hält der Designer nicht unbedingt für optimal, da sie nicht aus klassischem Wildleder sind. Trotzdem gibt Guido der Montagskandidatin 6 Punkte für ihren sonst "schönen" Look.

Am zweiten Tag war Melanie an der Reihe und hat ihren Look um braune Ledershorts herum gebaut. Kretschmer findet es toll, dass Melanie sich vor der Kamera so lässig und authentisch gibt und mag auch die "kleine Marabujacke" zu dem restlichen Outfit. Insgesamt hält Guido Melanies Look für "sehr geschmackvoll", weshalb er ihre Leistung mit 7 Punkten belohnt.

Jeder Platz ist besetzt

An Tag 3 suchte Bloggerin Nicola nach einem Wildleder-Outfit und hat sich für einen schwarzen Mantel in Wildlederoptik entschieden, zu dem sie ein kurzes Kleid kombinierte. Leider findet Guido, dass der Look "unten ein bisschen verloren gegangen" ist, weil Nicola keine Zeit mehr hatte, um sich eine Strumpfhose zu kaufen. Der Look wirkt dadurch sehr sommerlich und der Designer gibt Nicola für die "nicht ganz runde" Leistung nur 6 Punkte.

Sabine Maria ging am vierten Tag der Woche shoppen und hat sich für eine hochwertige Wildlederjacke im Biker-Style entschieden. Für Guido ist die Bikerjacke das "wildlederigste" Teil der Woche und auch die Kombination gefällt dem Designer sehr gut. Sabine Maria hat für Kretschmer die beste Leistung der Woche erbracht, weshalb er ihr satte 9 Punkte für ihren "almost perfect"-Look gibt.

Als letzte Kandidatin machte Amina sich auf die Suche nach einem passenden Outfit und hat eine dunkelblaue Wildlederjacke gewählt. Guido findet es schade, dass Amina an ihrem Shopping-Tag "ein bisschen Pech" hatte und eine Hose kaufen musste, die ihr eigentlich gar nicht so gut gefallen hat. Amina hat sich für einen sportlichen Look entschieden und Guido rät ihr dazu, die Jacke vielleicht noch einmal neu zu kombinieren. Auch für ihre Leistung vergibt der Designer 6 Punkte.

Nun bleibt nur noch eine Frage offen: Welche Kandidatin hat mit ihrem wilden Look am meisten überzeugt und wird damit die neue "Shopping Queen" von Berlin?

Da in dieser Woche jeder Platz besetzt ist, landet Nicola auf dem letzten Rang. Mia hingegen belegt den vierten Platz, während Amina sich den dritten Platz schnappt. Es entscheidet sich also zwischen Melanie und Sabine Maria: Melanie landet auf dem zweiten Platz und das bedeutet, dass Sabine Maria die "Shopping Queen" von Berlin ist! Sie hat Guido und die Konkurrenz mit ihrem Outfit überzeugt und darf sich nun über ihren Sieg freuen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Sabine Maria!

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"
00:00 | 01:34

Felicitas studiert Klavier

"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"