MO - FR I 15:00

Shopping Queen: Welche Neuinterpretation aus Sweat-Stoff hat am meisten überzeugt?

Guido Maria Kretschmer kürt die neue "Shopping Queen" von Essen

Beim großen Finale von "Shopping Queen" in Essen erfahren die Kandidatinnen endlich, wer von ihnen das Motto "Ob Hose, Pulli oder Jacke - Finde einen stylishen Look rund um dein neues Teil aus Sweat-Stoff!" am besten umgesetzt hat. Voller Spannung und Neugierde warten die fünf Mädels auf das Ergebnis, doch bevor Star-Designer Guido Maria Kretschmer es verkündet, gibt er jeder Kandidatin ein ausgiebiges Feedback.

- Anzeige -
Shopping Queen: Die Kandidatinnen wollen Guidos Kollektion nicht mehr aus der Hand geben
Die Kandidatinnen wollen Guidos Kollektion nicht mehr aus der Hand geben (Foto: VOX)

Nachdem Kretschmer sich für die "schöne Woche" bedankt hat, widmet er sich direkt Montagskandidatin Kathy. Guido findet Kathys Sweatshirt zwar "süß", aber leider stellt der Look für ihn keine Neuinterpretation dar. Der Designer wollte das Sweatshirt mal "ganz anders sehen", doch Kathy hat sich für ein klassisch-sportliches Outfit entschieden. Guido gibt Kathy für den wenig originellen Look 5 Punkte.

Am zweiten Tag präsentierte Natalie ihren dunkelgrauen Overall aus Sweat-Stoff auf dem Laufsteg. Guido ist von dem Overall begeistert: "Das ist eigentlich ein bisschen das, was ich mir gewünscht hatte, denn das ist eben diese Sweatshirt-Qualität, die es in neuen Variationen gibt." Obwohl Kretschmer kein Fan von dem grauen Schal ist, findet er den Look "sehr cool". Hätte Natalie noch eine Tasche zu dem Outfit kombiniert, wäre die volle Punktzahl fällig gewesen – so gibt er Natalie 9 Punkte.

Es gibt keinen fünften Platz

An Tag 3 entschied Pauline sich für eine Palazzo-Hose aus Seide und einen grauen Pulli aus Sweat-Stoff. Obwohl Paulines Shopping-Trip anfangs "ein bisschen schwierig" war, findet Kretschmer die Hose "toll". Zwar hätte sie noch etwas gekürzt werden müssen und auch die Proportionen stimmen nicht hundertprozentig, doch Pauline hat ihren Look so "schön präsentiert", dass Guido sie mit 8 Punkten belohnt.

Am vierten Tag der Woche ging Sunny shoppen und entschied sich für eine graue Hose aus Sweat-Stoff, zu der sie eine weiße Bluse und eine grobe Strickjacke kombiniert hat. Zwar findet Guido den Look "cool", doch der Designer hätte gerne "etwas Aufregenderes" gesehen. Auch der schwarze Hut gefällt Guido nicht besonders, weshalb er Sunny 7 Punkte gibt.

Als letzte Kandidatin suchte Astrid nach einem passenden Outfit und entschied sich für ein schwarzes Kleid, das für Guido leider nicht aus Sweatshirtstoff, sondern aus Jersey ist. Obwohl er den Look "süß" findet, ist Astrid für ihn leider "ein bisschen am Motto vorbei". Lediglich 4 Punkte gibt Guido Astrid für ihre Leistung.

In der Gesamtwertung ergeben sich daraus folgende Platzierungen: Astrid landet abgeschlagen auf dem letzten Platz, Kathy auf Platz 3. Pauline und Sunny teilen sich Platz 2 und somit ist Natalie die neue "Shopping Queen" von Essen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn