MO - FR I 19:00

Siedfleisch mit Meerrettichsoße, Sommergemüse, böhmischen Knödeln & Preiselbeeren

Die Hauptspeise von Carmen

Zutaten
für Personen
Für das Siedfleisch:
Wasser 2 Liter
Möhren 2 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Sellerieknolle 1 Stk.
Salz 2 EL
Für die Soße:
Mehl 30 g
Brühe vom Tafelspitz
Meerrettich frisch gerieben 3 EL
Essigwasser
Salz
Mehl 500 g
Salz 1 Prise
Ei 1 Stk.
Backpulver 1 Pk.
Brötchen alt 1 Stk.
Für das Gemüse:
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 368,192 (88)
Eiweiß 7.15g
Kohlehydrate 10.33g
Fett 1.94g
Zubereitungsschritte

1 Porree, Möhren, Sellerie und Zwiebeln putzen oder schälen, das Ganze mit Wasser zum Kochen bringen. Dann das Fleisch mit der Fettschicht (damit es in seiner Form bleibt) in das kochende Wasser dazugeben. Die Hitze reduzieren und für die nächsten zwei Stunden das Fleisch nur leicht weiter köcheln lassen, bis es gar ist. Falls sich während des Kochvorgangs Eiweißschaum bildet, diesen immer wieder abschöpfen, da die Brühe sonst eintrübt.

Für die Soße:

2 In das erhitzte Fett unter ständigem Rühren das Mehl einarbeiten, dabei hellgelb andünsten. Mit Brühe und der Milch ablöschen und einmal aufkochen lassen. Meerrettich hinzurühren – je nach gewünschtem Schärfegrad.

Für die Knödel:

3 Alle Zutaten vermischen, bis auf das Brötchen. Brötchen in kleine Würfel schneiden und anrösten. Die Zutaten mischen, Brötchenwürfel einarbeiten und dann ins siedende (nicht kochende) Salzwasser geben. Deckel nicht anheben und ca. 20 min durchgaren lassen.

Für das Gemüse:

4 Gemüse kochen oder anbraten.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe