20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2015: Allgemeine Belustigung nach Daniel Wirtz' erstem Song

Daniel Wirtz bleibt bei "Du hast mein Herz gebrochen" texttreu

Es geht wieder los mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" und als erste Künstlerin steht Yvonne Catterfeld am 19. Mai im Fokus eines Abends. Hierzu hat sie einige ihrer Hits eingepackt, die von den ihren Musikerkollegen neu interpretiert werden. Auch Rocker Daniel Wirtz hat sich einen der Catterfeld-Songs ausgesucht – sogar einen sehr gefühlvollen. Er präsentiert den anderen Stars und den Zuschauern seine Interpretation von "Du hast mein Herz gebrochen". Nach seiner Performance kommt es allerdings zu einer lustigen Verwirrung.

- Anzeige -

Nach Daniel Wirtz' Version von "Du hast mein Herz gebrochen" schmunzelt Xavier Naidoo über den geschlechtlich nun etwas verwirrend ausgerichteten Text ("Du hast mein Herz gebrochen, als du bei IHR warst…"): "Das hatte ja jetzt einen Twist: Dir wurde ja jetzt die Frau von einer Frau ausgespannt!"

Daniel Wirtz: "Es geht ja schon um Schmerz"

Selbstverständlich hätte Daniel Wirtz ohne weiteres den Text passend abändern können, aber das wollte er gar nicht. Der Rocker erklärt, dass er den Text ganz bewusst nicht verändert hat, denn "es geht ja schon um Schmerz". Dieser würde durch diesen neuen Geschlechter-Dreh nun nur noch mehr verstärkt. "Wenn mich jetzt eine Frau verlässt, wegen einem Anderen, dann ist das in der Tat schon vorgekommen und vollkommen verständlich", erklärt er, "aber wenn dich die Frau verlässt wegen einer anderen Frau, dann hast du als Typ, als Mann versagt."

Das leuchtet allen ein, auch wenn angesichts dieser neuen Betrachtungsweise eher allgemeine Belustigung herrscht, als ein tieferes Verständnis des empfundenen Schmerzes, wenn man "als Mann versagt" hat. Auch Daniel Wirtz schmunzelt über diese neue Sichtweise und witzelt: "Also wenn sie das Geschlecht wechselt, dann sollte man mal darüber nachdenken".

Ob die anderen – insbesondere die Herren der Runde – ihre Texte entsprechend angepasst haben und wie sich Daniel Wirtz' besonders 'schmerzvolle' Darbietung von Yvonne Catterfelds Song tatsächlich anhört, gibt es am Dienstag, den 19.Mai ab 20:15 in der allerersten Folge von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" bei VOX zu sehen.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song