20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2015: Bei "Auf Uns" kommen Yvonne Catterfeld die Tränen

Bewegender Duett-Abend zum Abschluss des Tauschkonzert

In der achten Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" bittet Xavier Naidoo seine Gesangskollegen Yvonne Catterfeld, Andreas Bourani, Christina Stürmer, PUR-Sänger Hartmut Engler, Daniel Wirtz sowie Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von "Die Prinzen" noch einmal zu sich aufs Sofa in Südafrika. Gemeinsam schauen sich die "Sing meinen Song"-Stars die Highlights der letzten Wochen an und machen zusammen Musik. Nachdem die Musiker in Duetten die schönsten Songs der Staffel zum Besten gegeben haben, stimmen zum Abschluss der zweiten Staffel alle gemeinsam den Andreas-Bourani-Hit "Auf Uns" an und rühren damit Yvonne Catterfeld zu Tränen.

- Anzeige -

Das erste Duett präsentieren Christina Stürmer und Daniel Wirtz den Hit "Nie genug". Daniels Version des Songs am Christina-Stürmer-Abend ist den Stars besonders wegen des waghalsigen Stagediving in Erinnerung geblieben. Auch die gemeinsame Performance in der achten "Sing meinen Song"-Folge, bei der es zwar kein Stagediving, dafür aber wieder eine Megafon-Einlage von Daniel gibt, kann auf ganzer Linie überzeugen. "Ich hoffe, das war nicht euer letzter Auftritt zu zweit", so Yvonne Catterfeld.

Andreas Bourani nominiert Christina Stürmer nach

Bevor es mit einem gemeinsamen Rückblick auf seinen Abend weitergeht, haben Andreas Bourani und "Die Prinzen" Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel eine Überraschung für "Sing meinen Song"-Gastgeber Xavier Naidoo: Zu dritt singen sie Auszüge aus dem Chor-Gesang der Matthäus-Passion. Beim Rückblick auf den Auftritt von Christina Stürmer mit "Wieder am Leben" greift Andreas danach dann kurzerhand zur Protea: "Ganz ehrlich: Es gab nur eine Protea an meinem Abend – jetzt gibt es eben eine Nachnominierung! Das war eine echt tolle Version, es tut mir leid!" Im Duett gibt er dann seinen Song "Hey" gemeinsam mit Yvonne Catterfeld zum Besten. Der Auftritt ist für beide Sänger sehr bewegend und "einfach unvergesslich".

"Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört", ist sich Gastgeber Xavier Naidoo beim Rückblick auf den Abend der Söhne Mannheims sicher und performt mit Hartmut Engler den Song "Freiheit". Der "PUR"-Frontmann ist ganz begeistert von dem "Sing meinen Song"-Gastgeber: "Er ist als Mensch eine Bereicherung!"

Weiter geht es mit dem Yvonne-Catterfeld-Abend, dem Auftakt der zweiten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". "Mit welchem Respekt ihr an diese Songs rangegangen seid – selbst ich habe nicht mehr viel Respekt davor. Und ihr macht da sowas Tolles draus" lobt Yvonne ihre Kollegen als sie an Andreas Bouranis Version von "Für Dich" und Daniel Wirtz' rockige Interpretation von "Du hast mein Herz gebrochen" zurückdenkt.

Yvonne Catterfelds Medley "Küssen verboten/Alles mit’m Mund" und Hartmut Englers Interpretation von "Du musst ein Schwein sein" überzeugten als "Songs des 'Die Prinzen'-Abends". Bei den Duetten stehen Tobias Künzel und Sebastian Krumbiegel dann mit Christina Stürmer auf der Bühne. "Das ist der Traum jedes Fans", verrät Tobias. Sein Gesangskollege Sebastian ist nach eigener Aussage mittlerweile schließlich erster Vorsitzender des Christina-Stürmer-Fanclubs. "Mir sind besonders "Die Prinzen" ans Herz gewachsen. Tobias ist wie der Papa oder große Bruder – und Sebastian will ja einen eigenen Fanclub gründen", erklärt sie. Zusammen präsentieren die Sänger "Alles nur geklaut" und begeistern ihre Gesangskollegen mit ihrer mitreißenden Performance.

Beim Rückblick auf den "PUR"-Abend will Xavier Naidoo Songgeber Hartmut Engler seinen Rap-Part im neu interpretierten "Abenteuerland" beibringen. "Mein lieber Schwan! Ich habe in dem Moment gar nichts mehr von meinem eigenen Text mitgekriegt. Ich habe nur gedacht: Was macht der da?", berichtet der "PUR"-Frontmann und schlägt seinen Kollegen vor, einen Kanon zusammen zu singen. Er schnappt sich eine Gitarre und lässt Lagerfeuerstimmung aufkommen. Alle "Sing meinen Song"-Stars singen mit und Hartmut schwärmt: "Ich liebe euch!"

Nachdem die Musiker das Highlight des "PUR"-Abends, den Auftritt von Daniel Wirtz mit "Wenn sie diesen Tango hört", Revue passieren lassen, präsentieren Daniel Wirtz und Xavier Naidoo das letzte Duett des Abends. Gemeinsam singen sie den Song "Frei", den der "Sing meinen Song"-Gastgeber am WIRTZ-Abend gesungen hat. "Natürlich ist es eine Ehre, dass er 'Frei' singen will. Und gleichzeitig ist es eine Bürde, da hat man nämlich dann den direkten gesanglichen Vergleich", so der Alternative-Rocker. Dabei ist es Daniel Wirtz, der mit den meisten "Songs des Abends" in der zweiten Staffel von "Sing meinen Song" 2015 zum Protea-König gekürt wurde.

Am Ende feiern die Sänger schließlich noch einmal gemeinsam die schöne Zeit in Südafrika. "Die Musik hat uns näher gebracht", sind sich alle sicher und Xavier Naidoo freut sich: "Ich bin um einige Freunde reicher." Dann stimmt er den Song "Auf uns" von Andreas Bourani an, mit dem alle gemeinsam den Abend ausklingen lassen.

Doch "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" ist 2015 damit nicht zu Ende. Am 14. Juli erwartet die Fans eine extra lange Ausgabe mit den "Songs des Abends" aus beiden Staffeln!

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song