DIENSTAGS I 20:15

Sing meinen Song 2015: Die "Songs des Abends" aus Staffel 1 und 2

08.07.2015 | 11:18

"Sing meinen Song"-Spezial-Sendung am 14. Juli ab 20:15 Uhr

Auf Wunsch der Zuschauer fasst VOX nicht nur diese unvergesslichen Highlights, sondern die schönsten Songs aus beiden Staffeln in der Spezial-Folge der Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ (am 14. Juli um 20:15 Uhr) noch einmal zusammen. Gezeigt werden die herausragenden "Songs des Abends“ der insgesamt 13 Musik-Acts, die das erste Mal gemeinsam in einer Folge zu sehen sein werden.

- Anzeige -

Das "Sing meinen Song"-Special zeigt die eindrucksvollen Neu-Interpretationen von Xavier Naidoo und seinen Sangeskollegen der ersten Staffel – Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic und Gregor Meyle – zurückgeblickt werden. Auch die Musikpremieren der aktuellen zweiten Staffel – von Gastgeber Xavier Naidoo, Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Christina Stürmer, Daniel Wirtz, "Pur“-Frontmann Hartmut Engler sowie Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von "Die Prinzen“ – werden noch einmal gezeigt. Die Rückschau auf insgesamt 23 neuinterpretierte Hits zeigt VOX am 14.7. um 20:15 Uhr in der Spezial-Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Schon Staffel 1 hielt einige unvergessliche Momente bereit: Als eine Achterbahnfahrt der Gefühle ist vor allem Xavier Naidoos Interpretation von "Amoi seg‘ ma uns wieder“ in Erinnerung geblieben. In dem Lied nimmt Andreas Gabalier Abschied von seinem Vater und seiner jüngeren Schwester, die er beide unter tragischen Umständen verloren hat. Noch nie zuvor hatte Andreas diesen Song von jemand anderem gehört und die Stimme von Xavier Naidoo berührte ihn tief. "Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal geweint habe. Danke dir, Xavier, ich weiß nicht, was ich sagen soll. Das hat mich so berührt“, brach es aus Andreas heraus.

Von "Amoi seg' ma uns wieder" von Xavier Naidoo bis "Wenn sie diesen Tango hört" von Daniel Wirtz

Stets galt es auch starke Nerven zu beweisen – denn jeder Songtausch bedeutete nicht nur eine außergewöhnliche gesangliche Aufgabe, sondern oft auch eine besondere emotionale Herausforderung. Diese musste unter anderem Sarah Connor mit Gregor Meyles Song "Keine(r) ist wie du“ meistern: "Das ist ein wunderschöner Song. Ich wünschte mir, dass ich ihn mir ausgedacht hätte, weil ich es wirklich nicht besser sagen könnte“, sagte Sarah vor ihrem Auftritt.

Die zweite Staffel stand der ersten in nichts nach – besonders emotional wurde es für "Pur“-Frontmann Hartmut Engler bei Daniel Wirtz‘ Version von "Wenn sie diesen Tango hört“. Hartmut Engler verriet: "Wenn sie diesen Tango hört“ entstand im Jahr 1988 für seine Mutter, zu einer Zeit als sein Vater plötzlich schwer erkrankte. Auch Jahre später fiel es dem Sänger sichtlich schwer, davon zu berichten. Und auch Daniel Wirtz musste sich erstmal sammeln, bevor er die Bühne betrat. Denn er verbindet den Song mit dem Tod seines Großvaters. Als er dann anfing zu singen, liefen bei Hartmut nach nur wenigen Sekunden die Tränen. "Ich habe das noch nie von jemand anderem gehört“, erklärte er seine Emotionen.

Für Überraschungen sorgte während der zweiten Staffel unter anderem auch Yvonne Catterfeld, die eine bisher unbekannte Seite an sich zeigte. Sie entschied sich an dem Abend von Tobias Künzel und Sebastian Krumbiegel der Popband "Die Prinzen“ ein Medley aus "Küssen verboten“ und "Alles mitm Mund“ zu singen. Im schwarzen Mini-Kleid legte Yvonne nicht nur eine gesangliche, sondern auch eine Tanz-Performance hin, die es in sich hatte!

Warum auch Sandra Nasic mit ihrer rockigen Variante von Sarah Connors "Bounce“ oder Sasha mit der swingenden Version von Roger Ciceros "Zieh die Schuhe aus“ zum "Song des Abends“ in der ersten Staffel wurden und wie "Die Prinzen“ in der zweiten Staffel mit ihrer A-cappella-Version von Xavier Naidoos "Wenn du schläfst“ überzeugten sowie 16 weitere "Songs des Abends“, zeigt VOX am 14. Juli um 20:15 Uhr in der Spezial-Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.


Die "Songs des Abends" der beiden Staffeln "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" im Überblick.

Staffel 1 Folge 1 - Sasha: Sarah Connor – I Feel Lonely / Roger Cicero – This is my time

Staffel 1 Folge 2 – Sandra Nasic: Xavier Naidoo – Quietly / Gregor Meyle – Sunday Lover

Staffel 1 Folge 3 – Andreas Gabalier: Gregor Meyle – So liab hob I di / Xavier Naidoo – Amoi seg’ ma uns wieder

Staffel 1 Folge 4 – Roger Cicero: Sasha – Zieh die Schuhe aus

Staffel 1 Folge 5 – Sarah Connor: Sasha – From Zero to Hero / Sandra Nasic – Bounce

Staffel 1 Folge 6 – Gregor Meyle: Sarah Connor – Keine(r) ist wie du

Staffel 1 Folge 7 – Xavier Naidoo: Andreas Gabalier – Dieser Weg


Staffel 2 Folge 1 – Yvonne Catterfeld: Daniel Wirtz – Du hast mein Herz gebrochen / Andreas Bourani – Für dich

Staffel 2 Folge 2 – Andreas Bourani: Xavier Naidoo – Auf uns

Staffel 2 Folge 3 – Die Prinzen: Yvonne Catterfeld – Küssen verboten + Alles mit'm Mund / Andreas Bourani – Schlaflied

Staffel 2 Folge 4 – Christina Stürmer: Xavier Naidoo – Mitten unterm Jahr / Daniel Wirtz – Nie genug

Staffel 2 Folge 5 – Hartmut Engler: Daniel Wirtz – Wenn sie diesen Tango hört

Staffel 2 Folge 6 – Daniel Wirtz: Christina Stürmer – Mon Amour / Yvonne Catterfeld – LMAA

Staffel 2 Folge 7 – Xavier Naidoo: Hartmut Engler – Freiheit / Die Prinzen – Wenn du schläfst

SING MEINEN SONG

ALLE VIDEOS
Xavier: "Samy hat eine kleine Überraschung für uns"
00:00 | 01:51

Impro-Song mit der Loop-Station

Xavier: "Samy hat eine kleine Überraschung für uns"