20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2015: Xavier Naidoo singt "Frei" von Daniel Wirtz

Xavier Naidoo schlägt rockige Töne an

Xavier Naidoo stellt sich in der sechsten Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" auf die Bühne und interpretiert den Song "Frei" von Daniel Wirtz neu. Er hat den Song gewählt, weil er darin ein wenig sein "Lebensthema" wiedererkannt hat und auch Daniel Wirtz hätte sich keine bessere Wahl für seinen Kollegen wünschen können.

- Anzeige -

Xavier Naidoo überrascht bei seiner Performance bei dem Song "Frei" von Daniel Wirtz damit, dass er keine ruhige Version daraus gemacht, sondern zeigt, dass er auch rocken kann. Für diese Version hat sich Xavier Naidoo nicht ohne Grund entschieden, denn ihm geht es insbesondere auch um die Daniel Wirtz-Fans vor dem Fernseher: "Ich hab immer so ein bisschen die Musikliebhaber von Daniel Wirtz im Hinterkopf gehabt und einer hat einen bestimmten Titel genannt: 'Ja, und wenn der Naidoo den dann weinerlich singt, da kommt mir schon das Kotzen!'"

Xavier Naidoo ist beim Wirtz-Song nervöser als gewohnt

Da hat ihn allerdings auch ein wenig nervöser gemacht als sonst, wie Xavier nach seinem Auftritt gesteht: "Ich habe richtig gemerkt, wie durch mich so ein Taubheitsgefühl geht und mich auf einmal die Kräfte verlassen haben." Daniel Wirtz hat es nicht gestört und er ist froh, dass die "Message des Songs in die Welt hinausgetragen wurde." Sein Urteil lautet: "Xavier war wie immer top. Egal was er in den Mund nimmt und was er macht, er ist halt der Chef."

Auch "Die Prinzen" haben dem "Sing meinen Song"-Gastgeber den Rock-Song komplett abgenommen. Tobias Künzel sagt über Xavier Naidoos Auftritt: "Da denkt man: 'Ey, sein ganzes Leben war der nur von elektrischen Gitarren umgeben und trägt schulterlanges Haar - ist ganzkörpertätowiert'", ergänzt Band-Kollege Sebastian Krumbiegel.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song