20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: Annett Louisans "Close" geht "The BossHoss" sehr nah

Annett Louisan schafft es mit "Close" die harte Schale der Cowboys zu knacken

Die dritte Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" 2016 steht ganz im Zeichen der beiden Cowboys von "The BossHoss", Alec Völkel und Sascha Vollmer. Für die gefühlvolle Sängerin Annett Louisan, die sich selbst als "Balladensau" betitelt, steht schnell fest: Sie wird den Song "Close", die erste Ballade der sonst so harten Jungs, performen. "Das Lied ist ein Liebeslied und ich mag Liebeslieder", schmunzelt sie vor ihrem Auftritt. Und auch "Sing meinen Song"-Gastgeber Xavier Naidoo ist gespannt, wie die beiden Countryrocker auf Annett Louisans Interpretation reagieren werden. "Vielleicht sehen wir sogar Gefühle bei den Jungs", freut er sich.

- Anzeige -
"Sing meinen Song"-Star Annett Louisan
"Sing meinen Song"-Star Annett Louisan verzaubert beim dritten Tauschkonzert mit "Close". © Folge 3: BossHoss, VOX / Markus Hertrich

Alec und Sascha liegt der Song "Close" besonders am Herzen, da es für die beiden BossHoss-Sänger die erste gefühlvolle Ballade ihrer Karriere ist und die Freundschaft der beiden Künstler beschreibt. Dieses private Detail spornt Sängerin Annett Louisan vor ihrer Performance noch mehr an, vor allem die Herzen der beiden toughen Cowboys zu erreichen: "Das ist ganz berührend!" Doch nicht nur das Geständnis der beiden Jungs, auch Annetts Interpretation von "Close" rührt die "Sing meinen Song"-Künstler zutiefst. Mit geschlossenen Augen lauscht Nena den ersten zarten Klängen von Annetts Stimme und auch Rapper Samy Deluxe genießt den Auftritt andächtig. Und dann gibt es tatsächlich noch eine Premiere: Schon nach den ersten ruhigen Tönen werden die Augen von "The BossHoss"-Sänger Sascha Vollmer tatsächlich etwas feucht. Nach dem Auftritt sind die beiden harten Kerle aber dann so gerührt, dass sie sich mit einer innigen Umarmung bei Annett bedanken. "Sie hat das sehr gefühlvoll gemacht", schwärmt Alec angetan. "Wenn noch eine Strophe gekommen wäre, dann hätte sie vielleicht noch die Träne dahinrennen sehen", gibt dann auch Sascha Vollmer ehrlich zu.

Darüber, dass Annett es tatsächlich geschafft hat, die harte Schale des "The BossHoss"-Duos zu knacken, ist die "Sing meinen Song"-Künstlerin sichtlich stolz. "Ich wollte sie natürlich berühren", erzählt sie. "Das fällt einem vielleicht leichter, wenn man sich mag." Gemocht hat auch Samy Deluxe die emotionale Performance von Annett Louisan. Der Rapper verrät: "Das war der Moment, wo ich total vergessen habe, das ich in einer TV-Show sitze." Wer hätte gedacht, dass "The BossHoss"-Sounds so zart sein könnten?

Für ihre Variante von "Close" überreichen Alec und Sascha Annett Louisan am Ende des dritten "Sing meinen Song"-Abends dann auch ein Protea für den "Song des Abends".

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song