20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: Das ist Seven

Das ist der Schweizer Megastar Seven tauscht seine Songs bei "Sing meinen Song" 2016.
Der Schweizer R&B- und Soulkünstler Seven ist bei "Sing meinen Song" 2016 dabei. © VOX / Marie Schmidt

In der Schweiz ein Megastar: "Sing meinen Song"-Star Seven

Der Schweizer R&B- und Soul-Musiker Seven ist in seiner Heimat schon ein Megastar. 2016 folgt der Sänger der Einladung von Gastgeber Xavier Naidoo und tauscht in der dritten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" seine Lieder.

- Anzeige -

Jan Dettwyler, so der bürgerliche Namen des Schweizer Sängers Seven, wird am 18. Oktober 1978 in Wohlen in der Schweiz geboren. Dem Sohn eines Tenors und einer Pianistin ist die Musik mit in die Wiege gelegt worden. Bereits mit 15 Jahren ist er Sänger in der Band "Natural Acapella", die in nur drei Jahren über 200 Konzerte spielt und mehrfach im Schweizer Fernsehen auftritt. Sein erstes Soloalbum "Dedicated To…" erscheint 2002. Der damals 23-Jährige tritt im Vorprogramm von "Destiny’s Child" im Zürcher Hallenstadion auf. Mit seiner eigenen anschließenden Club-Tour kann sich "Sing meinen Son"-Star Seven als herausragender Live-Musiker in der Schweiz etablieren.

Nach dem zweiten Album "Sevensoul" 2004 folgen nur ein Jahr später zwei Live-Alben und das dritte Studio-Album "Lovejam", mit dem Seven auf Anhieb in die Top 10 der Schweizer Albumcharts einsteigt. Und auch international macht er sich als Vollblutmusiker und Songwriter einen Namen: Er spielt Konzerte in Großbritannien und eröffnet 2006 als erster Europäer das US-amerikanische Sundance Film Festival. Ein Jahr später produziert der "Sing meinen Song"-Star in den USA das Album "Home", das auf Platz 5 der Schweizer Albumcharts landet und ihm in seinem Heimatland seine erste Goldene Schallplatte einbringt. Neben einer ausverkauften Tour durch die Schweiz und vielen Konzerten im Ausland spielt Seven 2007 beim Montreux Jazz Festival.

Seven gibt es auch in Japan

Sein nächstes Album "Like A Rocket" schießt 2009 auf den zweiten Platz in der Schweiz, wird nach nur einer Woche vergoldet und wie schon das Vorgängeralbum außerdem in Japan veröffentlicht. Nach weiteren Tourneen durch seine Heimat veröffentlicht er 2009 das Live-Album "Like A Rocket Live" und hängt 2010 eine "Unplugged"-Kleintheater-Tour mit minimaler Bandbesetzung und neuen Interpretationen seiner Songs daran an. Mit "Focused" erscheint im Sommer 2011 sein erstes Album in Deutschland. Es folgen die Alben "The Art Is King" (2012) und "The Art Is Piano" (2013). Mit seinem aktuellen Album "BlackFunkLoveSoul" landet er schließlich auf Platz 1 in den Schweizer Albumcharts.

In der dritten Staffel der Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" bei VOX wird Seven im Frühjahr 2016 als erster Schweizer Gastgeber Xavier Naidoo sowie die neuen Stars Nena, Samy Deluxe, die "The BossHoss"-Frontmänner Alec Völkel und Sascha Vollmer, Wolfgang Niedecken und Annett Louisan nach Südafrika begleiten.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song