20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: Große Aufregung vor Nenas Tauschkonzert

Sänger Seven vergisst seinen Text bei "99 Luftballons"

Ein Texthänger ist mit einer der schlimmsten Momente eines Sängers – vor allem, wenn er vor Kollegen passiert. Wenn im Publikum dann auch noch Nena sitzt und es um IHRE Songs geht, dann wird's doppelt unangenehm für den, der es da auf der Bühne versemmelt. Doch genau das passiert dem Schweizer Superstar Seven, als er bei "Sing meinen Song" in der Auftaktfolge Nenas Megahit "99 Luftballons" performt. Dabei läuft eigentlich alles rund beim Tauschkonzert und Nena hört gebannt und mit einem Lächeln im Gesicht den Neu-Interpretationen ihrer Songs zu. Bis Seven seinen Auftritt plötzlich abbricht: "Scheiße, ich habe den Text verkackt."

- Anzeige -
Die Songs von Nena werden am ersten Abend von "Sing meinen Song" getauscht.
Die Songs von Nena werden am ersten Abend von "Sing meinen Song" getauscht.

Dabei war es genau dieser Moment, vor dem der Schweizer Superstar Seven solche Angst hatte: "Es ist ein Monster, diesen Song dann live in dieser Sendung hier zu bringen. Du möchtest nicht verkacken, ich denke an den Text, ich denke an den Song, aber ich möchte nicht darüber nachdenken, was Nena denkt." Denn vor einem Megastar wie Nena darf man ruhig Respekt haben.

Sie war in 37 Ländern an der Spitze der Charts und hat mehr als 25 Millionen Platten verkauft.

Deshalb wird der Auftakt zur dritten Staffel "Sing meinen Song" auch ein Nena-Abend. Auch für die Sängerin ein besonderer Moment: "Es ist schon krass, wenn alle deine Lieder singen, die du irgendwann mal geschrieben hast."

Bei "Sing meinen Song" wird es "jeck"

Die Aufregung bei den Sängern ist groß, denn jeder möchte den Nena-Songs einen eigenen Anstrich verleihen. Was kommt zum Beispiel dabei heraus, wenn Annett Louisan den Rock-Klassiker "Nur geträumt" singt? "Ich bin aufgeregt, das wird sich wahrscheinlich auch nie ändern. Es wird eher im Alter noch schlimmer, wenn man weiß, was alles passieren kann." Nena ist sich sicher: "Ich glaube, Annett wird mir das um die Ohren hauen."

Neben Gastgeber Xavier Naidoo tauschen dieses Jahr auch noch The BossHoss, Samy Deluxe und Wolfgang Niedeken von der Band BAP mit. Und da singt man ja bekanntlich nur auf Kölsch – eine weitere spannende Erfahrung für die Musiker. "Das ist spannend, wie der Wolfgang das durchzieht. Ich bin gespannt, ob er das auf Kölsch macht", überlegt Nena vor dem Tauschkonzert.

Ob es tatsächlich "richtig kölsch" wird und welchen Beitrag Nena zum "Song des Abends" wählt, das sehen Sie bei "Sing meinen Song" um 20.15 Uhr bei VOX – im Anschluss gibt es dann noch mehr Nena in "Die Nena-Story".

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song