20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: So holte Xavier Naidoo Underdog Seven zum Tauschkonzert

Das dritte Tauschkonzert ist komplett!
Das dritte Tauschkonzert ist komplett! So kam Seven zu "Sing meinen Song" 2016 00:02:00
00:00 | 00:02:00

Sevens "Sing meinen Song"-Teilnahme wurde mit einem Bier besiegelt

Die dritte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" ist komplett: Gastgeber Xavier Naidoo reist 2016 mit Nena, Samy Deluxe, den "The BossHoss"-Frontmännern Alec Völkel und Sascha Vollmer, Seven, Wolfgang Niedecken und Annett Louisan nach Südafrika. Der Schweizer Seven ist dank einer Bauchentscheidung von Xavier mit dabei. Besiegelt wurde seine Teilnahme dann mit einem Bier.

- Anzeige -
"Sing meinen Song"-Star Seven
Der Schweizer Sänger Seven wurde von Gastgeber Xavier Naidoo spontan zum Tauschkonzert eingeladen.

In Deutschland ist der Schweizer Sänger Seven bisher noch eher unbekannt, in seiner Heimat ist er aber schon lange ein Star. Xavier Naidoo wurde – wie sollte es auch anders sein – bei einem Auftritt auf den Schweizer aufmerksam. Der "Sing meinen Song"-Gastgeber war so begeistert von Seven, dass er ihn gleich kennenlernen wollte und im Backstage-Bereich besuchte. "Du, kann ich mit dir reden", fragte er den Schweizer. "Ja", entgegnete dieser überrascht. Auch die Frage, ob er "Sing meinen Song" kennt, konnte der Musiker nur bejahen. Doch mit dem weiteren Verlauf hatte auch er wohl nicht gerechnet: "Bist du dabei?" – "Ja." Mit einem Bier wurde die Sache dann besiegelt. "Eigentlich schon eine geile Story", findet bestimmt nicht nur VOX-Reporter Amiaz Habtu.

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken: "Kölsch zu singen ist sehr gefährlich!"

Die spontane Bauchentscheidung von Gastgeber Xavier Naidoo macht Seven zum Underdog von "Sing meinen Song" 2016. Neben dem Schweizer sind in der dritten Staffel Pop-Ikone Nena, Rapper Samy Deluxe, Alec Völkel und Sascha Vollmer von "The BossHoss" sowie Wolfgang Niedecken und Annett Louisan dabei. Letztere freut sich schon sehr darauf, mit den anderen Künstlern ihre Songs zu tauschen: "Ich war schon sehr froh, dass ich gefragt wurde, weil ich es einfach ein ganz spannendes Konzept finde", erklärt die Sängerin. "Es wird tatsächlich dann auch so ein paar kleine Überraschungen geben. Aber eben so typisch Louisan."

Einen besonderen Kontrast dazu stellt BAP-Sänger Wolfgang Niedecken dar, der unter anderem die Songs seiner Kölner Rockgruppe bei "Sing meinen Song" 2016 anbietet. "Ich bin sehr gespannt, ob die sich tatsächlich wagen, Kölsch zu singen, was sehr gefährlich ist. Im Kölner Sprachgebiet, wenn jemand nicht Kölsch singen kann, dann reagieren die Leute schon etwas allergisch darauf." Klingt nach einer spannenden Mischung – immerhin sind dieses Jahr mit "The BossHoss" auch Cowboy-Rocker und mit Samy Deluxe ein Rapper dabei.

Wie Kölsch im Cowboy-Style klingt und was ein Rapper aus einem Nena-Hit macht, das gibt es ab Frühjahr 2016 bei der dritten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" bei VOX zu sehen.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song