20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: "The BossHoss" Alec Völkel und Sascha Vollmer blicken auf ihr Tauschkonzert zurück

"Wir waren ganz schön geflasht."
"Wir waren ganz schön geflasht." "The BossHoss" im Interview über ihr Tauschkonzert 00:06:24
00:00 | 00:06:24

"The BossHoss" über ihr Tauschkonzert: "Wir waren ganz schön geflasht"

Bei ihren Konzerten sind sie bekannt dafür, ordentlich Gas zu geben und auch mal die Sau rauszulassen: Alec Völkel und Sascha Vollmer von "The BossHoss" sind die beiden Stadtcowboys unter den Künstlern der dritten Staffel von "Sing meinen Song". Sie haben schon länger mit dem Gedanken gespielt, beim VOX-Tauschkonzert mitzumachen. "Wir wurden schon vor einiger Zeit von Xavier gefragt und finden, dass das ein super Format ist. Es hat uns herausgefordert und wir sind ganz happy mit den Kollegen, die da sonst noch so angetreten sind", erzählt Alec "Boss Burns" Völkel im Interview mit VOX.de. "Wir haben auch ganz schnell bei den Vorbereitungen gemerkt, dass das etwas Gutes ist", so Bandkollege Sascha "Hoss Power" Vollmer.

- Anzeige -
"The BossHoss" über ihr Tauschkonzert: "Wir waren ganz schön geflasht"
"The BossHoss" Alec Völkel und Sascha Vollmer blicken auf ihr Tauschkonzert zurück.

Rückblickend hat sich ihr Tauschkonzert als "bester Abend ever" angefühlt, wie die beiden erzählen. "Für uns war es total spannend zu hören und zu erleben, was die anderen so aus unseren Songs machen. Wir haben ja früher auch schon viel interpretiert, aber es ist für uns schon neu, dass andere und gestandene Kollegen sich BossHoss-Songs vornehmen", blickt Alec zurück. Besonders eine Sängerin habe da Eindruck hinterlassen: "Es war sehr überraschend, was so eine zarte Annett, der zarte Engel, aus einem urban Cowboy-Song macht, oder wie das auf kölsch klingt oder sich Xavier, die Soul-Stimme, in eine Rocknummer von uns reindenkt. Wir wussten nichts vorher und das war sehr ergreifend. Wir waren ganz schön geflasht."

"The BossHoss" haben bei "Sing meinen Song" Freunde gefunden

"The BossHoss" Alec Völkel und Sascha Vollmer im Interview mit VOX.de-Redakteurin Janina Lenz.
"The BossHoss" Alec Völkel und Sascha Vollmer im Interview mit VOX.de-Redakteurin Janina Lenz. © RTL Interactive / Frank Hessel

Neben Nena haben sich die Cowboys für Annett Louisan als "Song des Abends" entschieden. "Am Herzen liegen uns alle Songs, aber Annett hat sich die Ballade 'Close' vorgenommen und die kommt aus einer Phase, wo wir mit Balladen noch nicht viel am Hut hatten und es war die erste, die wir damals geschrieben haben. Das hat uns tief abgeholt und es ist schön zu hören, wie ein Song nochmal reduzierter funktioniert und dargeboten wird", so die beiden "The BossHoss"-Musiker.

Dass sie sich bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" an vielen verschiedenen Musikstilen ausprobieren durften, sei für die Musiker eine große Freude gewesen: "Wir haben schon immer viel interpretiert und gecovert und kommen privat auch aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Es war nichts komplett neues, aber in dem Kreis war es sehr spannend und effektiv, innerhalb kürzester Zeit das Beste herauszuholen."

Ihre Zeit in Südafrika sei aber nicht nur ein musikalischer Hochgenuss gewesen, sondern habe auch die Künstler selbst zusammenrücken lassen, wie Alec Völkel berichtet: "Man wächst da zusammen. Xavier und Nena kennen wir schon ewig, Annett auch schon viele Jahre und klar: Man hängt da viel ab zusammen, hat zusammen Musik gemacht und bis in die Nacht zusammen getrunken. Da bleibt auch was von über. Wir schreiben regelmäßig, hatten Nena und Samy auf der Tour mit auf der Bühne und wir sind alle schwer im Kontakt und haben uns sehr gerne."

Die dritte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" läuft immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song