20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: Wolfgang Niedecken im Interview

Wolfgang Niedecken von Bap über seine Teilnahme bei "Sing meinen Song"
Mit Wolfgang Niedecken von Bap hält die kölsche Mundart Einzug bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert". © VOX / Marie Schmidt

Wolfgang Niedecken will keine "billigen Kopie" machen

Mit "BAP"-Frontmann Wolfgang Niedecken gibt es bei "Sing meinen Song" 2016 erstmals kölsche Mundart beim Tauschkonzert. Der Sänger ist schon sehr gespannt darauf, wie seine Musiker-Kollegen mit seinen kölschen Hits umgehen werden und hat sich selbst vorgenommen, bei seinen Neuinterpretationen "keine billige Kopie" zu machen.

- Anzeige -

Noch nie gab es bei "Sing meinen Song" so viele unterschiedliche Hits: Rap und Gesang, Texte auf Englisch, Deutsch oder in Mundart und verschiedene musikalische Genres. Was reizt dich hierbei am meisten?

Wolfgang Niedecken: Es zu schaffen, wirklich eine eigene Version hinzukriegen und keine billige Kopie. Wenn ein Nena-Song sich von mir gesungen anhört wie ein "BAP"-Song, hab ich alles richtig gemacht.

Was macht deiner Meinung nach einen Hit aus? Und wie willst du beim Tauschkonzert aus bestehenden Hits neue machen?

Wolfgang Niedecken: In erster Linie geht es um einen guten Song. Ob dann da ein Hit draus wird ist nicht so wichtig. "BAP" war nie eine Hit-Fabrik, sondern eher eine Album-Band.

Bei welchem deiner Hits ist die Spannung am größten, ihn in einer neuen Version zu hören? Und warum?

Wolfgang Niedecken: Falls sich einer tatsächlich traut einen "BAP"-Song auf Kölsch zu singen, halte ich die Luft an, denn die Leute in meiner Stadt sind da extrem kritisch.

Was glaubst du: Wie fühlt sich das an, wenn du an einem Abend im Mittelpunkt stehst und deine Hits zum ersten Mal in einem neuen Gewand hörst? Was bedeutet es dir?

Wolfgang Niedecken: Ich werde mit Sicherheit nervöser sein, als bei einem eigenen Konzert, denn da hätte ich ja Einfluss drauf. Aber ich bin mir absolut sicher, dass die Kollegen mit äußerstem Respekt an unsere Songs gehen. Spannend wird’s.

Die dritte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" sehen Sie ab dem 12. April immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song