20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: Xavier Naidoo im Interview

Xavier Naidoo ist auch bei "Sing meinen Song" 2016 wieder der Gastgeber
Xavier Naidoo spricht im Interview über die dritte Staffel "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" © VOX / Marie Schmidt

Xavier Naidoo ist besonders gespannt auf die Interpretation von "The BossHoss"

Ausnahme-Musiker Xavier Naidoo ist auch in der dritten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" der Gastgeber in Südafrika. Im Interview verrät der Sänger, was er von der neuen Staffel erwartet und worauf er sich 2016 am meisten freut.

- Anzeige -

Noch nie gab es bei "Sing meinen Song" so viele unterschiedliche Hits: Rap und Gesang, Texte auf Englisch, Deutsch oder in Mundart und verschiedene musikalische Genres. Was reizt dich hierbei am meisten?

Xavier Naidoo: Der Reiz liegt in der Herausforderung selbst, da man im Moment noch nicht weiß, ob es einem wirklich gelingt zum Beispiel einen Song von "BAP" so zu präsentieren, dass man sich nicht lächerlich macht.

Was macht deiner Meinung nach einen Hit aus? Und wie willst du beim Tauschkonzert aus bestehenden Hits neue machen?

Xavier Naidoo: "Ein Hit ist ein Hit, ist ein Hit, ist ein Hit", wie schon so mancher Produzent gesagt hat. Und wenn man sich da dranhängen darf, ist das bestimmt schon die halbe Miete. Aber das gibt natürlich auch die Fallhöhe vor.

Bei welchem deiner Hits ist die Spannung am größten, ihn in einer neuen Version zu hören? Und warum?

Xavier Naidoo: Ich bin am meisten auf den Song gespannt, der von "The BossHoss" interpretiert wird.

Du hast es bereits zweimal erlebt, aber wie wird es sich dieses Mal anfühlen, wenn du an einem Abend im Mittelpunkt stehst und deine Hits zum ersten Mal in einem neuen Gewand hörst?

Xavier Naidoo: Ich kenne das Gefühl ja mittlerweile, aber es setzt sich dennoch jedes Mal neu zusammen und bleibt aufregend.

Die dritte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" sehen Sie ab dem 12. April immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song