20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song 2016: Xavier Naidoos "Freisein" ganz im Nena-Style

Xavier Naidoo: "Sehr, sehr Nena mit ein paar Raffinessen."

In der siebten Folge von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" 2016 ist es der Gastgeber selbst, der im Mittelpunkt des Abends steht: Mit vielen großen Songs hat Xavier Naidoo die deutsche Musikwelt beeinflusst und einige von ihnen werden auch bei der dritten Staffel des Tauschkonzerts neu interpretiert. Davor hat besonders Nena großen Respekt, die sich für "Freisein" entschieden hat. Ein Lied, das ihr aus der Seele spricht und mit dem sie vollends begeistert: "Sehr, sehr Nena mit ein paar Raffinessen noch drin", findet Xavier.

- Anzeige -
Sing meinen Song 2016: Nena performt "Freisein" von Xavier Naidoo
Nena performt "Freisein" von Xavier Naidoo © Folge 7: Xavier Naidoo, VOX / Markus Hertrich

Eine wichtige Rolle in der Karriere von Xavier Naidoo hat 1997 der Song "Freisein" gespielt. "Das war ein 'Introducing'", erklärt der Sänger und berichtet, wie er sich damit zum ersten Mal als Solo-Künstler präsentieren konnte. "Das war der Song, von dem viele sagen, da haben sie mich das erste Mal gehört." Nena hat großen Respekt vor Xaviers Werken und findet: "Xavier ist für mich kein gnadenloser Sänger, sondern eben ein Sänger voller Gnade. Er haut auch die Dinge raus, so wie er sie fühlt und denkt und da ist er für mich eine große Inspiration." Die Popsängerin interpretiert "Freisein" auf der "Sing meinen Song"-Bühne neu und findet sich im Text wieder: "Ich habe im Laufe meines Lebens gemerkt, dass Freiheit schon was mit Eigenverantwortung zu tun hat. Und der Text spricht davon."

Xaviers "Freisein" im Nena-Style

Doch obwohl Nena der Text aus dem Herzen spricht, will er zunächst nicht komplett über ihre Lippen kommen. Im zweiten Anlauf läuft es dann aber: Die Pop-Ikone rockt die Nummer und fegt dabei über die "Sing meinen Song"-Bühne. Tempo und Temperament reißen alle Anwesenden mit. "Du geile Sau", entfährt es Annett Louisan. "Die Frau hat ein Gespür für Hits. Und für Pop-Songs. Und Pop-Musik ist die höchste Kunst." Samy Deluxe fühlt sich an die 80er-Jahre erinnert und Xavier selbst ist ebenfalls hin und weg: "Nenas Version war sehr punkig und sehr … Nena einfach! Sehr, sehr Nena mit ein paar Raffinessen noch drin."

Der kleine Texthänger wird ihr natürlich von niemandem nachgetragen. "Wir sind ja unter uns", lächelt BAP-Sänger Wolfgang Niedecken. Das Gefühl, es für die Kollegen besonders gut machen zu wollen und die Panik vor dem Blackout kennen alle "Sing meinen Song"-Stars. Aber Nena sieht es sowieso ganz entspannt: "Ich bin jetzt schön frei, der Abend kann losgehen."

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song