Demnächst wieder im Programm

Sing meinen Song 2017: Die Songs von Lena beim Tauschkonzert

Wer singt welchen Lena-Hit?

In der dritten Folge von "Sing meinen Song" steht Lena Meyer-Landrut im Mittelpunkt. Seit dem ESC 2010 kennt jeder ihren Namen und ihre Hits sind seitdem aus den Top 10 der deutschen Singlecharts nicht mehr wegzudenken. "The BossHoss", Mark Forster, Gentleman, Michael Patrick Kelly, Moses Pelham und "Silbermond"-Frontfrau Stefanie Kloß stellen sich der Aufgabe, Lenas größte Hits neu zu interpretieren. Welche Neuinterpretation am meisten begeistern kann, zeigen wir am 6. Juni um 20:15 Uhr.

Stefanie Kloß singt "Stardust" und Mark Forster präsentieren "Satellite"

V.l.: Alec Völkel, Michael Patrick Kelly, Mark Forster, Lena Meyer-Landrut, Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, Gentleman, Sascha Vollmer und Moses Pelham.
In Folge drei von "Sing meinen Song" werden die Songs von Lena getauscht. © Folge 3: Lena Meyer-Landrut, VOX / Markus Hertrich

Der erste Song des dritten Tauschkonzerts kommt von "Silbermond"-Frontfrau Stefanie Kloß. "Der Song 'Stardust' soll einen leichten Einstieg in den Abend geben. Als ich ihn das erste Mal hörte, habe ich gemerkt, dass es auf einmal eine andere Lena war", kündigt der "Sing meinen Song"-Star vor seinem Auftritt an. Lena gibt ihr Recht: "Das war mein erstes eigenes Album. Ich wollte damals, dass es sich wie eine Busfahrt anhört. Es sollte Spaß machen."

Die musikalische Reise in Südafrika führt natürlich auch an den Anfang von Lenas Karriere zurück: ihren Song "Satellite" und ihren Sieg beim Eurovision Song Contest 2010. Nicht nur für Lena war ihr plötzlicher Erfolg prägend, sondern auch Mark Forster ist der Abend von Lenas Sieg bis heute im Kopf geblieben. Daher hat er auch genau diesen Song ausgewählt und neu interpretiert.

"The BossHoss" bringen mit "Taken By A Stranger" Feuer auf die Bühne

Dass auch Lenas zweiter ESC-Song "Taken By A Stranger" an ihrem "Sing meinen Song"-Abend nicht fehlen darf, finden "The BossHoss" und bringen mit ihrer Darbietung wieder ordentlich Feuer auf die Bühne. "Das ist eine coole Nummer mit einem düsteren Vibe. Viel Verwirrung, viel Mystik. Genau richtig für uns", erklärt Alec die Songauswahl.

Dann betritt auch Lena selbst die "Sing meinen Song"-Bühne. In ihrem Song "If I Wasn't Your Daugther" beschreibt sie ihre Gefühle zu ihrem Vater und möchte damit das Lied für sich stehen lassen.

Moses Pelham rappt erstmals bei "Sing meinen Song"

Autobiografisch ist auch der nächste Song des Abends in der dritten Folge von "Sing meinen Song". Lena verrät: "Ich habe den Song selber geschrieben, weil ich einfach ultraverliebt bin." Die Rede ist von dem Hit "Beat To My Melody", für den sich Gentleman entschieden hat.

Dass auf ihren plötzlichen Durchbruch eine schwierige Phase der Selbstfindung folgte, davon erzählt Lena ihren Kollegen in Südafrika ganz offen. Und auch Lenas Song "Home" gibt einen Einblick in das Innere der jungen Ausnahmekünstlerin. In Moses Pelhams Interpretation heißt der Song "Meine Heimat" und erstmals rappt der Erfolgsproduzent bei "Sing meinen Song".

Michael Patrick Kelly wählt einen Gute-Laune-Song

"Bei all der Emotionalität ist es natürlich auch schön, einfach nur mal etwas zu zeigen, was Freude macht, was Spaß macht und was den Leuten ein Lächeln ins Gesicht bringt“, so moderiert Michael Patrick Kelly selbst seinen finalen Auftritt am dritten Abend bei "Sing meinen Song" an. Er hat sich Lenas Gute-Laune-Song "Traffic Lights" ausgesucht.

Diese Songs von Lena werden beim dritten Tauschkonzert neu interpretiert

Stefanie Kloß – "Stardust"

Mark Forster – "Satellite"

"The BossHoss" – "Taken By A Stranger"

Lena – "If I Wasn't Your Daughter"

Gentleman – "Beat To My Melody"

Moses Pelham – "Home/ Meine Heimat"

Michael Patrick Kelly – "Traffic Lights"

Am 6. Juni 2017 um 20:15 Uhr seht ihr bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert", welcher Song Lena besonders begeistert.

In "Die Lena-Story" dreht sich im Anschluss um 22:05 Uhr alles um die Sängerin des Abends. Moderatorin Jeannine Michaelsen spricht mit Lena über ihren beeindruckenden Erfolg und begleitet sie mit Fotos und Erinnerungsstücken auf einer Zeitreise durch ihre Karriere. 

Auch um 22:55 Uhr stehen alle Zeichen auf Musik: Gregor Meyle trifft in einer neuen Folge "Meylensteine" auf die Band "MIA.".

Michael Patrick Kelly gerät ins Schwärmen

So schön ist "Sing meinen Song"

Michael Patrick Kelly gerät ins Schwärmen