Demnächst wieder im Programm

Sing meinen Song 2017: Lena Meyer-Landrut und Moses Pelham zeigen viel Gefühl beim Duett zu "Home"

Ein zweisprachiges Duett

Was für eine Mischung: Lena Meyer-Landrut und Moses Pelham singen in der achten Folge von "Sing meinen Song" "Home" bzw. Moses Version "Meine Heimat". Ein Duett mit Gänsehaut-Garantie.

- Anzeige -

Moses Pelham: "Es fühlt sich sehr gut an"

Moses Pelham und Lena.
Moses Pelham und Lena performen zusammen "Home"/ "Meine Heimat". © Duette, VOX / Markus Hertrich

Kurz vor dem Duett mit Moses Pelham ist Lena ganz aufgeregt und erklärt: "Ich freue mich total darauf." Auch der Rapper ist sich bei seinem Auftritt mit Lena sicher: "Es fühlt sich sehr gut an."

Dann ist es soweit: Lena Meyer-Landrut und Moses Pelham präsentieren "Home" auf der Tauschkonzert-Bühne. Gespannt sitzen die anderen Musiker auf dem Sofa und lauschen dem Duett.

Während Lena mit ruhigen und englischsprachigen Textpassagen begeistern kann, sorgt Moses Pelham für kraftvolle, deutsche Rap-Momente.

Lena: "Es war eine Symbiose"

Und es gibt sogar eine Besonderheit bei den Duett von Lena und Moses: Die ESC-Gewinnerin probiert sich an deutschen Liedzeilen. Ihre Arbeit wird belohnt. Die anderen "Sing meinen Song"-Stars feiern Lenas und Moses Version.

"Es hat ultra viel Spaß gemacht und war ganz toll. Wie eine Symbiose", schwärmt Lena nach ihrem Auftritt.

Gentleman spricht über seinen emotionalsten Moment
00:00 | 02:25

Exklusives Interview

Gentleman spricht über seinen emotionalsten Moment