Demnächst wieder im Programm

Sing meinen Song 2017: Mark Forster stellt sich mit "Dem Gone" seinem "Angstgegner"

Mark Forster wagt sich an Patwa heran

Am sechsten Abend bei "Sing meinen Song" 2017 stellt sich Mark Forster seinem persönlichen "Angstgegner". Er interpretiert den Gentleman-Hit "Dem Gone" und wagt sich damit an die jamaikanische Sprache heran. Bei seinem Auftritt schwingt die Sorge mit, ob Gentleman die Version gefallen wird.

- Anzeige -

Mark Forster macht "Dem Gone" zu seinem Hit

Am sechsten Abend von "Sing meinen Song" 2017 tauscht Reggae-Sänger Gentleman seine Songs. Mark Forster hat sich "Dem Gone" ausgesucht und sich damit einer besonderen Herausforderung gestellt. "Ich will eine eigene Version davon machen aber ich will es in deiner Sprache mache", erklärt Mark Forster Gentleman in vertrauter Runde auf dem Tauschkonzert-Sofa.

Dann geht Mark auf die Bühne und stellt sich, nach eigenen Worten, seinem persönlichen "Angstgegner". Er macht "Dem Gone" zu seinem Hit aber in der "Sprache" von Gentleman. Mark singt auf Patwa und reißt damit alle vom Hocker.

Gentleman: "Er hat es geschafft, dass es nicht komisch klang"

Mark Forster macht "Dem Gone" zu seinem Hit.
Mark Forster macht "Dem Gone" zu seinem Hit. © VOX

Nachdem Mark Forster die Bühne gerockt hat, verlangt er erstmal einen Schnaps. Für ihn war der Auftritt nicht leicht, doch er kann stolz auf sich sein. Patwa-Experte Gentleman hat nichts an der Aussprache zu kritisieren: "Er hat es geschafft, dass es nicht komisch klang. Er hat es sich einverleibt, es klang einfach real."

Gentleman spricht über seinen emotionalsten Moment
00:00 | 02:25

Exklusives Interview

Gentleman spricht über seinen emotionalsten Moment