Demnächst wieder im Programm

Sing meinen Song

 

Sing meinen Song 2017: Michael Patrick Kelly spricht über seine "Kelly Family"-Zeit

Exklusiver Einblick in den Abend von Michael Patrick Kelly

In der fünften Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" 2017 dreht sich alles um Michael Patrick Kelly. Ein wichtiges Kapitel in seinem Leben ist bis heute seine Zeit bei der "Kelly Family". Dass es dabei mitunter auch etwas skurril zuging, erzählt der Sänger in unserer exklusiven Preview.

Michael Patrick Kelly: "Ein Schloss, das zum Albtraum wurde"

Michael Patrick Kelly spricht über seine Zeit bei der "Kelly Family".
Michael Patrick Kelly spricht über seine Zeit mit der "Kelly Family".

Nach seiner Zeit als Teenie-Schwarm bei der "Kelly Family" hat sich Michael Patrick Kelly neu erfunden. Bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" blickt er aber nochmal auf diese Zeit zurück und stellt fest, dass es damals mitunter auch "dekadent" zuging. Zusammen mit seiner Familie wohnte der damals 20-Jährige im Schloss Gymnich. Für ihn scheinbar mehr Fluch als Segen. Michael Patrick selbst bezeichnet das Schloss als "echten Albtraum".

Der "Sing meinen Song"-Star lebte in der "Karl-Gustav-Suite"

"Das war wirklich eine Jacke zu groß. Ein Schloss ist eine Sache, aber ein Palast, das ist echt dekadent", erzählt "Sing meinen Song"-Star Michael Patrick Kelly. Die anderen Künstler können nur staunen. Er selbst wohnte damals in der "Karl-Gustav-Suite", benannt nach dem König von Schweden. Grund genug für Moses Pelham über alltägliche Situationen in so einem Schloss nachzudenken. Wie klingt es dann wohl, wenn die Eltern Hausarrest erteilen?

Die Antwort gibt es in unserer exklusiven Preview und am Abend von Michael Patrick Kelly bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert", am Dienstag, den 20. Juni 2017, um 20:15 Uhr.

Michael Patrick Kelly gerät ins Schwärmen

So schön ist "Sing meinen Song"

Michael Patrick Kelly gerät ins Schwärmen