Demnächst wieder im Programm

Sing meinen Song

 

Sing meinen Song 2017: Moses Pelham im exklusiven Interview

Moses Pelham: "Es war einfach eine ganz tolle Erfahrung"

Am vierten Abend von "Sing meinen Song" 2017 steht Moses Pelham im Mittelpunkt. Die anderen Stars interpretieren seine Songs neu. Der Rapper, Komponist und Produzent hat in Südafrika viele gute Momente erlebt und eine "ganz tolle Erfahrung" gemacht, wie er im exklusiven Interview verrät.

Moses Pelham: "Da sind einfach so viele tolle Sachen passiert"

Moses Pelham hat sich in das musikalische Abenteuer "Sing meinen Song" gewagt und berichtet im exklusiven Interview von "vielen tollen Sachen", die da passiert sind. "Das war wirklich eine Aneinanderreihung von Highlights. So wunderbare menschliche Momente. Auch musikalisch ganz wunderbare Momente", erklärt Moses.

Ein ums andere Mal haben den Rapper die Interpretationen der anderen "Sing meinen Song"-Stars stark beeindruckt: "Ich war ganz oft begeistert, von dem was da jemand machte. Da gab es keinen Abend, an dem ich nicht zwei drei Mal richtig dachte: 'What?!'"

Moses Pelham würde "mit jedem gerne ein Stück machen"

"Sing meinen Song" 2017 hat Moses Pelham sehr inspiriert. So sehr, dass er einige Songs auch weiterhin für sich leben wird: "Drei der Stücke, die ich in der Sendung spiele, landen auf jeden Fall auf meinem Album. Das geht gar nicht anders."

Auch eine zukünftige Zusammenarbeit mit den anderen "Sing meinen Song"-Künstlern kann sich Moses Pelham gut vorstellen: "Ich habe da jeden so lieb gewonnen, auch so gesehen was die können. Ich würde tatsächlich mit jedem gerne ein Stück machen."

Wie sich die Songs Moses, interpretiert von "The BossHoss, Mark Forster, Gentleman, Michael Patrick Kelly, Lena Meyer-Landrut und Stefanie Kloß anhören, erfahrt ihr bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" am Dienstag, den 13. Juni 2017, ab 20:15 Uhr.

Gentleman spricht über seinen emotionalsten Moment

Exklusives Interview

Gentleman spricht über seinen emotionalsten Moment