20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song: Daniel Wirtz singt "Du hast mein Herz gebrochen"

Yvonne Catterfeld kürt Daniel Wirtz' Version zum "Song des Abends"

In der ersten Sendung von "Sing meinen Song" 2015 bekommt Daniel Wirtz für seine rockige Interpretation von "Du hast mein Herz gebrochen" eine Protea von Yvonne Catterfeld, die seine Version zum "Song des Abends" kürt.

- Anzeige -

Bevor es auf die "Sing meinen Song"-Bühne geht, warnt Daniel Wirtz seine Musiker-Kollegen vor, was er aus dem ehemaligen Hit aus Dieter Bohlens Feder gemacht hat: "Es wurde hart entbohlt und schwer verwirtzt. Das musste man hart anpacken das Stück Musik." Daniel hat eine Mission: "Wenn ich es schaffe, ihr ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, dann hab ich für mich so alles erreicht, was ich mit der Nummer überhaupt machen wollte. Das ist das Ziel und ich werde alles dafür geben, dass es so wird."

Daniel fesselt alle mit seiner "verwirtzten" Version

Daniel Wirtz legt er los und fesselt die anderen direkt mit seiner "verwirtzten" Version. Der Rocker bezieht die anderen "Sing meinen Sog"-Gäste auch kurzerhand in seine besondere Performance mit ein, indem er sie auffordert, den Background mit zu singen. Alle bewegen sich rhythmisch in dem schwungvollen Takt mit, während Xavier Naidoo und die anderen Musiker lauthals ihr "Ohoooo" mitsingen.

Nach dieser kraftvollen, E-Gitarren-Variante von Yvonne Catterfelds großem Hit suchen die Musiker nach Worten der Anerkennung. Xavier Naidoo lobt die Darbietung mit einem "Nice!", während sich die Songgeberin Yvonne Catterfeld zu einem "Fett!" hinreißen lässt. Tobias Künzel von den Prinzen analysiert die Neu-Interpretation anerkennend als "stark nachgewirtzt". "Daniels Version fand ich sensationell. Er hat da einen ganz anderen Song draus gemacht. Wie er den Text für sich vereinnahmt hat, sensationell", lobt Songgeberin Yvonne Catterfeld und überreicht Daniel die Protea für den "Song des Abends". "Ich fühle mich geehrt", bedankt sich der Alternative-Rocker.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song