20.12. I DIENSTAG I 20:15

"Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert": Gregor Meyle singt "Stille Nacht, heilige Nacht"

Sing meinen Song Gregor Melye
Gregor Meyle singt bei "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert" den Song "Sille Nacht"

Gregor Meyle überrascht bei dem Weihnachtsklassiker mit einem Gitarren-Solo

"Stille Nacht" von Gregor Meyle wird bei "Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert" zur absoluten Überraschung. Xavier Naidoo fragt sich nach dem ersten Gitarren-Solo: "Das soll 'Stille Nacht' sein?"

- Anzeige -

Gregor Meyle hat sich für "Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert" ein ganz berühmtes und beliebtes Weihnachtslied ausgesucht. "Das ist das Lied, was am meisten um die Welt gegangen ist - ein österreichisches Lied", sagt Andreas Gabalier. "Für mich persönlich ist es auch das allerschönste Weihnachtslied." Die Rede ist von 'Stille Nacht, heilige Nacht'. "Das ist für mich DER Weihnachtssong. Den gibt es in Millionen Sprachen". Und deshalb hat sich Gregor Meyle für die Performance etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Zur Verstärkung hat er seine E-Gitarre mitgebracht und nutzt den Mittelteil für ein Gitarren-Solo – zur Begeisterung und Verwunderung seiner Kollegen. Denn eigentlich ist 'Stille Nacht' ein ganz andächtiges und ruhiges Lied. Mit der Nummer zeigt Gregor Meyle jedoch, dass er ein kreativer und eigensinniger Musiker ist.

Gregor Meyle hätte es gerne "etwas romantischer" gemacht

Mit "Stille Nacht, heilige Nacht" entführt "Sing meinen Song"-Star Gregor Meyle seine Kollegen in einen klangvollen Traum. Trotzdem ist er nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung: "'Stille Nacht' hätte ich gerne noch etwas romantischer gemacht, gerade am Anfang, aber ich glaube das macht's auch ein bisschen sympathisch. Perfekt sollte der Auftritt nämlich nicht werden. "Einer muss ja auch mal was nicht so perfekt machen." Xavier Naidoo weiß zu Beginn auch noch nicht, was er von Gregors Interpretation halten soll. "Was macht der denn? Das soll stille Nacht sein? Da muss er aber mal die Kurve kriegen. Und dann auf einmal 'Wow'. Ich war richtig begeistert." Sarah Connor lobt die leisen Töne, die einem "am meisten nahe gehen." Kurve gekriegt, Gregor.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song