20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song: Gregor Meyles Abend

Gregor Meyle: "Heute Abend singe ich in Südafrika..."
Gregor Meyle: "Heute Abend singe ich in Südafrika..." Spontane und exklusive Musikeinlage von Gregor Meyle 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Sarah Connor singt Xavier Naidoo unter den Tisch

Tiefgründige Songs und große Emotionen! In der sechsten Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" am 27. Mai um 20.15 Uhr versuchen sich Andreas Gabalier, Sarah Connor, Roger Cicero, Xavier Naidoo, Sasha und Sandra Nasic an den Songs von Gregor Meyle - dabei singt Sarah Connors Xavier Naidoo im wahrsten Sinne des Wortes unter den Tisch.

- Anzeige -

"Für mich war es einfach eine Herzensangelegenheit, nicht nur die etablierten Künstler, sondern auch die Künstler, die in Deutschland vielleicht noch nicht jeder kennt, dabei zu haben", erklärt Xavier Naidoo die Teilnahme von Nachwuchsstar Gregor Meyle bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Und der kann sein Glück vor dem großen Abend kaum fassen: "Das ist natürlich der Wahnsinn, dass ich diese großartigen Künstler dabei beobachten kann, wie sie meine Songs interpretieren." Schnell stellt sich heraus, dass die Balladen des Sängers und Songschreibers es ganz schön in sich haben. Während Roger Ciceros größte Herausforderung darin besteht, Gregors Gesang auf seine eigene Weise gerecht zu werden, singt Sarah Connor ihre Kollegen erst "emotional unter den Tisch" und vergisst dann vor lauter Gefühlen den Text. Nach dem Auftritt ist sie untröstlich: "Ich bin fix und fertig. Ausgerechnet bei dem Song, auf den ich mich so gefreut habe. Das war mein absoluter Lieblingssong. Und ausgerechnet da verliere ich den Faden", platzt es aus ihr heraus. Auch Gregor Meyle selbst hat mit seinen Emotionen zu kämpfen: "Das ist für mich einer der schönsten Momente

Die Songs des sechsten Tauschkonzerts

Am 27. Mai um 20:15 Uhr kann Gregor Meyle sich bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" auf folgende neue Versionen seiner Songs freuen:

Gastgeber Xavier Naidoo eröffnet das Tauschkonzert mit Gregors Song "Du bist das Licht". "Ich habe mir das so gewünscht, dass er den macht", freut sich Gregor über die Wahl. Xavier Naidoo ist von dem Titel ebenfalls begeistert: "Dieser Song ist von der Aussage und der Anmutung einfach absolut ein Song, den ich ganz gerne auch selbst geschrieben hätte." Auch Andreas Gabalier fühlt sich mit Gregors Song "Heute Nacht" sehr wohl. "Könnte fast eine Nummer von mir sein", erklärt der Volks-Rock’n’Roller bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" zur Überraschung seiner Musikerkollegen. Damit er sich noch wohler fühlt, hat er den Text sogar ins Steirische übersetzt.

Im Original und auf Deutsch präsentiert Sandra Nasic "Niemand". Auch die "Guano Apes"-Frontfrau ist von Gregors Musik und seinen tiefgründigen Texten begeistert: "Man merkt immer, wenn jemand etwas von Herzen schreibt. Und das Talent hast du", stellt sie vor ihrem Auftritt bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" anerkennend fest. Den Respekt vor seiner Musik merkt man der erfahrenen Musikerin auf dem Weg zur Bühne auch deutlich an. "Ich hoffe, ich verpasse den Einsatz nicht", erklärt sie. Große Aufregung herrscht auch bei Roger Cicero. Er hat sich für das Lied "So soll es sein" entschieden, mit dem Gregor vor einigen Jahren seine Karriere begann. Doch der Song macht dem studierten Jazz-Musiker bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" große Probleme: "Das war die Nummer von allen (Künstlern), mit der ich die größten Schwierigkeiten hatte". Vor allem gesanglich stellt ihn der Song vor eine Herausforderung.

"Wenn ich diesen Song gleich singe, ist es eigentlich so, als würde ich meine eigene Geschichte erzählen", kündigt Sarah Connor ihren Auftritt an. Sie hat sich bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" für Gregor Meyles Song "Keine ist wie du" entschieden, den er nach eigener Aussage in einem "sehr einsamen Moment" geschrieben hat. Für die Darbietung hat sich Sarah einiges vorgenommen – wurde zumindest Xavier Naidoo zugetragen: "Du hast gesagt, du möchtest Gregor emotional unter den Tisch singen mit dieser Nummer, stimmt das?" An die Aussage erinnert sich Sarah nicht – sehr emotional ist ihr Auftritt trotzdem. Denn mitten im Song vergisst sie plötzlich den Text und bricht die Performance ab. "Ich habe alles falsch gemacht", platzt es aus ihr heraus. Doch Xavier beschwichtigt: "Wir haben nichts davon gemerkt, wir lagen emotional unterm Tisch." Und kurzerhand klettert er mit seinen Musikerkollegen tatsächlich unter selbigen.

Nun fehlt nur noch ein Tausch: Sasha präsentiert den Gregor-Meyle-Song "Hörst du mich". Die Songauswahl war für ihn das größte Problem: "Bei Gregor ist es mir nicht leicht gefallen, mir einen Song auszusuchen, weil die alle mit Herzblut und Seele geschrieben und wunderschön sind", erklärt Sasha. Dass er sich für diesen Song entschieden hat, ist für Gregor eine große Überraschung. Ob Sashas Version am Ende der Song des Abends wird?

Den großen Abend von Gregor Meyle mit sechs atemberaubenden Interpretationen seiner gefühlvollen Balladen zeigt VOX am 27. Mai um 20:15 Uhr in der 6. Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Im Anschluss zeigt VOX um 21:45 Uhr die Dokumentation "Die Gregor Meyle-Story".

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song