20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song: Gregor Meyles Anekdote aus dem Skigebiet

Sing meinen Song: Gregor Meyles Anekdote aus dem Skigebiet

Sasha: "Das war einer der schlimmsten Auftritte"

Zwar gehen Gregor Meyles Texte unter die Haut. An seinem Abend bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" gibt es trotzdem viele Gelegenheiten für Lacher. Die bietet Gregor Meyle u.a. durch seine Story aus dem Skiurlaub.

- Anzeige -

Sasha ahnt es zwar nicht, aber Gregor ist ihm schon vor Jahren in St. Anton über den Weg gelaufen. Während Sasha auf dem Snowboard unterwegs war, verdiente Gregor Meyle sich dort sein Geld mit Tontechnik und Bühnenbau. Im Gegensatz zu Sasha erinnert Gregor Meyle sich noch sehr gut an die Begegnung im Skigebiet: "Dir hat alles weh getan." Sasha redet sich damit raus, dass er vor der Reise längere Zeit nicht auf dem Snowboard gewesen sei. Doch eigentlich war auch Sasha keineswegs zum Vergnügen in St. Anton, sondern hatte einen Gig. "Das war einer der schlimmsten Auftritte meines Lebens. DJ Ötzis 'Hey Baby' kam zu der Zeit raus und immer, wenn es gerade ruhig war zwischen den Liedern, hat irgendjemand das Lied gegrölt", erinnert sich Sasha an sein Konzert. Gregor Meyle fallen sogar noch schlimmere Details ein: "Ich habe einen Typ gesehen, der wie DJ Ötzi gekleidet war. Der hat gekotzt und während er gekotzt hat, hat er 'Hey Baby' mit gesungen."

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song