20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song: Roger Cicero über die Tauschkonzerte

Roger Cicero: "Wir sind ein bunt zusammengemixter Haufen"
Roger Cicero: "Wir sind ein bunt zusammengemixter Haufen" Der Jazzmusiker im exklusiven Interview mit VOX.de 00:01:10
00:00 | 00:01:10

Jazzmusiker Roger Cicero: "Die Chemie stimmt"

Im exklusiven Interview mit VOX.de schwärmt Roger Cicero von der guten Stimmung bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Zwischen Sarah Connor, Sandra Nasic, Andreas Gabalier, Gregor Meyle, Sasha, Xavier Naidoo und ihm habe die Chemie einfach gestimmt.

- Anzeige -

Jazzmusiker Roger Cicero gibt zu: "Wir sind ein bunt zusammengemixter Haufen". Doch gerade, weil die sieben Sänger bei "Sing meinen Song" extrem verschieden seien, ergänzten sie sich gut. Die Gruppe passt zusammen, weil "die Chemie stimmt". Deswegen funktionieren die Tauschkonzerte so gut, wie Roger Cicero kommentiert: "Wir hatten einfach wirklich Spaß miteinander." Bei den Tauschkonzerten macht für Roger Cicero neben der Stimmung auch der Überraschungseffekt einen Reiz aus: "Wir hatten alle sehr, sehr viele Fragezeichen, als wir nach Südafrika geflogen sind." Zwar wussten Roger Cicero und seine Musikkollegen Sarah Connor, Xavier Naidoo, Andreas Gabalier, Sasha, Sandra Nasic und Gregor Meyle schon vor den Aufzeichnungen, dass sie ihre Hits gegenseitig covern, "aber wie das umgesetzt wird, das war eine sehr große Überraschung", erzählt Roger Cicero im Interview.

Das macht "Sing meinen Song" einzigartig!

Jazzmusiker Roger Cicero beantwortet im exklusiven Interview mit VOX.de, was für ihn das Besondere an dem Format "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" ist.

Die Liveatmosphäre des Musizierens und wie unglaublich nachvollziehbar diese bei "Sing meinen Song " eingefangen wird, findet Roger Cicero außergewöhnlich. Jeder der die Tauschkonzerte im TV gucke, habe das Gefühl mitten drin zu sein und das mache "Sing meinen Song" einzigartig. Während der Aufzeichnungen habe es natürlich auch Pannen gegeben wie Texthänger und andere Dinge, die schiefgehen, "aber das sehen die Zuschauer auch, weil wir haben das nie wiederholt oder rausgeschnitten." Um den Livecharakter nicht zu schmälern, werde alles gezeigt.

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song