20.12. I DIENSTAG I 20:15

Sing meinen Song: Xavier Naidoo im Neoprenanzug schockiert Sasha

Sing meinen Song: Xavier Naidoo im Neoprenanzug schockiert Sasha

Die Stars schwimmen mit weißen Haien

Südafrika ist bekannt für seine großen Haipopulationen vor der Küste. Eine Begegnung mit den gefährlichen Tieren wollen die Stars von "Sing meinen Song" sich nicht entgehen lassen. Zumindest Gregor Meyle, Sarah Connor, Sasha, Andreas Gabalier und Xavier Naidoo wagen den aufregenden Ausflug, während Roger Cicero und Sandra Nasic in der sicheren Lodge bleiben. "Wir anderen haben uns für mutig genug erklärt", scherzt Xavier Naidoo. Nur leider hat das Abenteuer auch seine Nachteile ...

- Anzeige -

Während die Stars im Boot auf das Meer hinausfahren, spinnt Sasha sich böse Szenarien aus: "Da wird es viel Schönes zu sehen geben. Und mal gucken, wie viele von uns noch übrig bleiben heute." Xavier Naidoo plagen derweil ganz andere Gedanken: Der Gastgeber will seine Musiker-Kollegen bei dem netten Highlight nur begleiten anstatt sich selbst ins Wasser zu begeben. Doch Sarah Connor macht ihm einen Strich durch die Rechnung. "Ich habe eigentlich gedacht, ich gehe mit auf das Boot, damit die anderen ihren Spaß haben können. Aber die Sarah hat verstanden, dass ich auch mit in diesen Käfig gehe", stellt Xavier Naidoo fest, als es langsam ernst wird. Auch, weil die Haie mit Fischködern angelockt werden, würde der Gastgeber von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" lieber nicht ins Wasser gehen. "Die schmeißen ständig den Köder am Kopf vorbei und alles ist voll mit Fischresten", beklagt Xavier Naidoo angeekelt.

Sarah Connor: "Das ist der Wahnsinn. Total überwältigend"

Neben Xavier Naidoo kämpft auch Sarah Connor wegen der stinkenden Fischsuppe mit sich: "Es riecht extrem schlecht." Ihre Begeisterungsfähigkeit schränkt das jedoch nicht ein. Den Gastgeber von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" stört ein Detail noch mehr als der Gestank: "Ich wollte einfach nicht in diesen Neoprenanzug", beschwert sich Xavier Naidoo.

Nicht nur ihn selbst, sondern auch die anderen Sänger verstört das Bild ihres Gastgebers im Neoprenanzug. "Ich habe Xavier schon in vielen Situationen erleben dürfen, aber in dieser noch nicht. Das ist neu. Und ich weiß nicht, ob ich das Bild jemals aus meinem Hirn rauskriegen werde", befürchtet Sasha. Während die "Sing meinen Song"-Stars im einen Moment noch über ihre Scherze lachen können, ist ihnen das Strahlen wenig später wie aus dem Gesicht gewischt. Mit einem Aufschrei stellt Sarah Connor fest, dass sich schon die ersten Haie genähert haben: "Das ist der Wahnsinn. Total überwältigend." Sie ist ganz aufgeregt und will keine Sekunde des Schauspiels verpassen. Andreas Gabalier hingegen kommt ins Grübeln: "Diese Gitter von dem Käfig sind ein Scherz. Denn der Hai ist ein ziemliches fettes Teil. Ein weißer Hai hat 35.000 Tonnen Bisskraft. Diese kleinen Eisenstäbchen sind nicht so ganz beruhigend."

Sing meinen Song
00:00 | 00:12

Das Weihnachtskonzert am 20. Dezember

Sing meinen Song