MO - FR I 19:00

Slata Fakus (tunesischer Salat) mit Hummus, dazu marokkanisches Brot

Martins Wunsch-Vorspeise

Zutaten
für Personen
Für den Salat
Fleischtomaten frisch 3 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Paprika gelb 1 Stk.
Apfel 3 Stk.
Mango 0,5 Stk.
Fenchelknolle 1 Stk.
Petersilie 0,5 Bund
Essig 3 EL
Zitronensaft 1 EL
Zucker
Für den Humus
Sesampaste Tahine Tahina 5 EL
Olivenöl 100 ml
Knoblauchzehen 3 Stk.
Zitronen 2 Stk.
Mineralwasser 80 ml
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Kreuzkümmel
Grieß 500 g
Salz 1 TL
Butter 120 g
Wasser 250 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1184,072 (283)
Eiweiß 4.23g
Kohlehydrate 8.37g
Fett 25.98g
Zubereitungsschritte

Salat

1 Obst und Gemüse waschen, die Enden, Stiele und Gehäuse entfernen, und dann die Tomaten, Gurke, Paprika, Äpfel und Mango in kleine Würfel schneiden. Fenchel in hauchdünne Streifen hobeln. Die Zwiebeln schälen, klein hacken und alles miteinander vermengen. Mit Öl, Zitronensaft, etwas Salz, Zucker und Pfeffer mischen und mit Petersilie überstreuen.

Humus

2 Getrocknete Kichererbsen einen Tag lang einweichen und anschließend in frischem Wasser und Soda etwa 1 – 1,5 Stunden lang kochen, dabei den Schaum immer wieder abschöpfen. Die gegarten Kichererbsen abgießen und unter fließend kaltes Wasser geben, bis sich die harten Häutchen lösen. Häutchen entfernen, die Kichererbsen gut abtropfen lassen.

3 Für das Hummus die Zitronenschale auf der feinen Seite der Küchenreibe abreiben, den Saft auspressen, Koriandergrün mit Stielen fein hacken. Knoblauch fein hacken. Die Kichererbsen mit dem Mineralwasser, der Sesampaste und 3-4 EL Zitronensaft in einer Schale mit dem Schneidstab fein pürieren.

4 Zitronenschale, Koriandergrün, gehackten Knoblauch, Salz und etwas Pfeffer dazugeben und gut verrühren. Sollte die Masse zu trocken sein, mit Tahin, Olivenöl und notfalls Wasser etwas strecken und dann kalt stellen. Vor dem Servieren, den Humus auf der Mitte eines Tellers anrichten, mit grob gezupfter Petersilie, Paprikapulver garnieren, mit etwas Olivenöl beträufeln und den Salat darum herum geben.

Marokkanisches Brot (Harcha)

5 Grieß, Salz und Zucker vermischen, dann die Butter hinzufügen, und mit dem Wasser gut zu einem runden Teig kneten. (Sollte der Teig zu flüssig sein, etwas ruhen lassen.) Aus dem Teig mehrere Kugeln in der Größe eines Apfels formen, diese zu einem Fladen ausrollen und in der Pfanne von beiden Seiten schön braun backen lassen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden