MO - FR I 15:00

Slawka weint bittere Tränen bei "Shopping Queen" in Wuppertal

Für Guido Maria Kretschmer ist sie die "Shopping Queen der Herzen"

Bei "Shopping Queen"-Kandidatin Slawka läuft es an ihrem Tag nicht wirklich rund. Kurz vor Schluss weint sie bittere Tränen und selbst ihrer Mutter gelingt es nicht, sie zu trösten. Für Guido Maria Kretschmer ist Slawka allerdings schon jetzt die "Shopping Queen der Herzen".

- Anzeige -
Slawka weint bittere Tränen bei "Shopping Queen" in Wuppertal
Slawka weint bittere Tränen bei "Shopping Queen" in Wuppertal

Arme Slawka. An ihrem Tag bei "Shopping Queen" in Wuppertal läuft leider nichts nach Plan. Mit ihrem Outfit ist sie nicht rundum zufrieden und dann läuft ihr noch die Zeit davon. Sie muss noch dringend zum Friseur, doch ihr bleiben nur 41 Minuten Zeit. Eigentlich kein großes Problem, doch Slawka und ihre Mutter müssen mit dem Auto durch die Stadt fahren. Durch eine Baustelle am Hauptbahnhof sind aber viele Straßen gesperrt und so wird aus einer relativ kurzen Fahrtstrecke eine regelrechte Odyssee. Hinzu kommt, dass Slawka den Weg zu ihrem Friseur nicht kennt. Ihre Mutter hilft, so gut sie kann, doch die Zeit rast nur so vorbei.

Der Druck ist groß. Muss Slawka etwa ohne Styling auf den Catwalk? Das wäre ein Albtraum für 23-Jährige. Schließlich kullern bei der "Shopping Queen"-Kandidatin die Tränen. Ihre Mutter versucht zu trösten. "Das Outfit, die Zeit und dass wir so lange zum Friseur brauchen – das ist alles totaler Käse gerade", sagt Slawka.

Für Guido Maria Kretschmer ist Slawka eine große Anwärterin auf den Titel "Shopping Queen der Herzen". Der Designer erklärt: "Das hat sie echt verdient."

Ob es Slawka noch rechtzeitig zum Friseur schafft?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn