MO - FR I 19:00

Sodabrot-Eis mit Stout-Küchlein und Irischer-Sahnelikör & Schokoladensoße

Zutaten
für Personen
Karamellisierte Brotkrümel
Butter 45 Gramm
Kristallzucker 100 Gramm
Zimt gemahlen 0,75 Teelöffel
Salz 0,25 Teelöffel
Sodabrot-Eis
Sahne 375 Milliliter
Sauerrahm 225 Gramm
Kristallzucker 65 Gramm
Brauner Zucker 65 Gramm
Salz 1 Prise
Ei 5 Stück
Vanilleessenz 0,5 Teelöffel
Stout-Küchlein
Butter 165 Gramm
Kakaopulver 33 Gramm
Zucker 265 Gramm
Sauerrahm 95 Milliliter
Eier 1,5 Stück
Mehl 165 Gramm
Backpulver 1,5 Teelöffel
Schokoladen Kugeln
Irischer-Sahnelikör Soße
Kristallzucker 2 EL
Brauner Zucker 2 EL
Stärkemehl 1 Teelöffel
Wasser eiskalt 1 Teelöffel
Baileys 50 Milliliter
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 105 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1363,984 (326)
Eiweiß 3.41g
Kohlehydrate 31.35g
Fett 20.26g
Zubereitungsschritte

Karamellisierte Brotkrümel

1 Den Ofen auf 180 Grad vorwärmen und as Brot in kleine, mundgerechte Stückenzerkrümeln. Diese sollten nicht größer sein als ein Maiskern. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sie schmilzt. Dann weiter kochen bis sie beginnt braun zu werden. Nehmen Sie nun die Butter vom Herd und mischen Sie diese mit den Brotstücken, 100g Zucker, Zimt und Salz. Die Mischung auf einem Backblech verteilen und für 20 bis 30 Minuten backen. Während des Backens ein paar Mal rühren, bis die Brotstücke ein tiefes, dunkles Braun angenommen haben. Lassen sie nun alles vollständig abkühlen. Bis zur Weiterverwendung können Sie die Krümel in einem luftdichten Behälter lagern (man kann sie einige Tage im Voraus zubereiten und bei Raumtemperatur lagern).

Sodabrot-Eis

2 Für das Eis die Milch, 125 ML Sahne, Zucker und Salz in einem Topf erhitzen. Gießen Sie die restlichen 250 ML Sahne und die saure Sahne in eine mittelgroße Schüssel. Legen Sie ein feines Sieb über darüber. In einer separaten Schüssel verrühren Sie das Eigelb mit ca. der Hälfte der warmen Milch-Mischung. Geben Sie nun das erwärmte Eigelb und die Milch wieder in den Topf und kochen Sie alles bei schwacher Hitze, dabei ständig rühren und den Boden mit einem hitzebeständigen Spachtel abkratzen. Lassen Sie die Mischung nicht kochen, erwärmen Sie sie bis etwa 72 Grad aufwärmen. Die Eigelb-Mischung in die kalte Sahne geben und mit der sauren Sahne verrühren. Vanille und Whisky dazu geben. Im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen, vorzugsweise über Nacht. Zum Schluss die kalte Eis-Mischung in Eismaschine geben und den Anweisungen des Herstellers folgen. Wenn das Eis fertig ist, betreuen Sie es mit den braunen Brotkrümeln. Das Eis bis zum Servieren in das Gefrierfach stellen.

Stout-Küchlein

3 Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und eine Springform (25 cm) mit Butter und Backpapier vorbereiten. Das Guinness in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen und die Butter einschmelzen. Rühren Sie Kakao und Zucker ein und nehmen Sie den Topf vom Herd. In einer separaten Schüssel die saure Sahne mit den Eiern schlagen und zur Biermischung hinzuzufügen. Mehl und Backpulver mit der Mischung gut verrühren. Gießen Sie den Teig in die Form und für eine Stunde backen. Der Kuchen kann in der Mitte noch leicht feucht sein, wird aber fest sobald er abkühlt. Lassen Sie die im Form vollständig kalt werden und nehmen Sie den Kuchen erst dann heraus. Da der Kuchen feucht ist, könnte er sonst einstürzen. Nach Abkühlen mit einem runden Ausstecher fünf kleine Küchlein ausstechen.

Schokoladen Kugeln

4 Die Schokolade temperieren und in die Kugel-Form verteilen. Hierin lassen Sie sie fest werden, bevor Sie sie vorsichtig herausnehmen. Wärmen Sie eine Pfanne leicht auf. Geben Sie in eine Hälfte der Schoko-Kugel Eins und legen Sie die andere Hälfte in die Pfanne, um die Schokolade leicht zu schmelzen. Legen Sie die geschmolzene Hälfte dann auf die andere Kugel und verschließen sie die Kugel so.

Irischer-Sahnelikör Soße

5 Vermischen Sie in einem kleinen Topf Sahne und Zucker und bringen Sie alles, unter gelegentlichem Rühren, bei mittlerer Hitze zu Köcheln. Mischen Sie dann Maisstärke und kaltes Wasser in einer kleinen Schüssel und geben Sie diese Mischung auf die Sahne. Kochen Sie den Likör nun unter stetigem Rühren kontinuierlich für 1-2. Nehmen Sie die Flüssigkeit vom Herd und lassen Sie sie etwas abkühlen. Geben Sie zum Schluss Vanille und Baileys dazu.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze