MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Sopa de Tortilla

Monikas Vorspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Maistortillas 12 Stk.
Rapsöl 200 ml
Tomaten 4 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Chile de Arbol (Chili)
Petersilie
Oregano
Suppenhuhn 1 Stk.
Wasser 1 l
Salz
Chile Pasilla (Chili getrocknet)
Butterkäse
Avocado 2 Stk.
Schnittlauch 1 Bund
Schmand 1 Becher
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 105 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 615,048 (147)
Eiweiß 0.11g
Kohlehydrate 0.07g
Fett 16.56g

1 Das Huhn mit Salz in 1 l Wasser kochen, um die Hühnerbrühe als Basis für die Suppe zu erhalten. Die Mais-Tortillas in kleine Streifen schneiden (möglichst gute Happengröße) und in Öl anfrittieren.

2 Die Tomaten mit der Zwiebel, der Knoblauchzehe, dem Oregano, der Petersilie, dem Chile de árbol und Salz nach Geschmack in den Mixer geben und gut durchmixen bis eine homogene Masse entsteht. Diese Masse in einen Topf mit etwas Öl geben und anbraten bis die masse nicht mehr blass, sondern schön rot ist. Die Hühnerbrühe (ca. 1 l, ggf. mit Wasser auffüllen) dazu geben und ca. 15 min. bei geschlossenem Deckel köcheln, bzw. ziehen lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann.

3 Eine Portion der frittierten Tortilla-Streifen pro Teller servieren und die Tomaten-Brühe darüber servieren. Chile Pasilla, Käse, Avocado und Schnittlauch in Stückchen schneiden und mit dem Schmand auf dem Tisch zu Verfügung stellen, so dass jeder Gast sich selbst die Suppe damit al gusto verfeinern kann.

Elke bekommt einen Lachkrampf

Ein Nudelrezept zum Kichern

Elke bekommt einen Lachkrampf