MO - FR I 19:00

Souflaki mit viererlei Fleisch, Ofengemüse und Ofenkartoffeln

Zutaten
für Personen
Rinderfilet 250 g
Lammfilet 250 g
Schweinefilet 250 g
Putenfilet 250 g
Zitronen 2 Stk.
Süßkartoffeln 2 Stk.
Kartoffeln Drillinge 1 kg
Champignons 300 g
Zuckerschoten 200 g
Zwiebeln rot 3 Stk.
Paprika rot 2 Stk.
Paprika grün 1 Stk.
Rosmarin 1 Bd
Thymian 1 Bd
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 140 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 389,112 (93)
Eiweiß 9.06g
Kohlehydrate 6.73g
Fett 3.23g
Zubereitungsschritte

1 Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 3cm große Würfel schneiden. Die Drillingskartoffeln ungeschält belassen und halbieren. Alle Kartoffeln in einen Topf mit Wasser und für 8 - 10 Minuten kochen. Anschließend abkühlen lassen.

2 Thymian, Rosmarin und den Knoblauch in einen Häcksler geben, 200 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzugeben und häckseln. Es sollte eine zähflüssige Masse entstehen. Diese Masse mit den inzwischen kalten Kartoffeln vermengen und dabei darauf achten, dass jede Kartoffel mit der Masse in Berührung gekommen ist.

3 Zuletzt die Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen (150°C Umluft) auf die untere Schiene stellen. Nach 20 Minuten aus dem Ofen nehmen und die Kartoffeln mit einem Stampfer leicht andrücken, so vergrößert sich die Röstfläche. Auf keinen Fall die Kartoffeln zerdrücken. Anschließend für weitere 20 Minuten zurück in den Ofen.

4 Die Cocktailtomaten halbieren oder vierteln (je nach Größe auch ganz lassen), die Champignons vierteln, die Zwiebeln würfeln. Die Paprika in Streifen schneiden.

5 Cocktailtomaten, Champignons, Zuckerschoten, Zwiebeln, Oliven, Paprika in eine Auflaufform geben und ebenfalls mit der Ölmasse vermengen. Bei 150°C Umluft für 20 - 25 Minuten in den Offen (mittlere Schiene).

6 Die verschiedenen Fleischarten in 5 Medaillons schneiden und in der Pfanne braten. Immer auf die verschiedenen Garzeiten achten (Pute und Schwein sollten durch gebraten werden, Rind und Lamm zart rosa sein).

7 Je ein Medaillon jeder Fleischart auf einen Spieß aufspießen, so dass am Ende 4 verschiedene Fleischmedaillons auf einem Spieß sind.

8 Die Zitronen in Schnitze schneiden und je 2 Schnitze zum Fleisch reichen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger