Aktuell nicht im Programm

Soziale Tier-Not-Hilfe Frankfurt

Menschen, Tiere & Doktoren: Soziale Tier-Not-Hilfe Frankfurt
Menschen, Tiere & Doktoren: Kann dem 13 Jahre alten Hund "Ängel" geholfen werden?

Hilfe für die Tiere der Ärmsten

Normalerweise behandelt Tierärztin Maja Firlé ihre Patienten in ihrer Praxis im Frankfurter Stadtteil Bockenheim. Doch viele Obdachlose, Hartz-IV-Empfänger oder ältere Mitbürger haben kein Geld für die gesundheitliche Grundversorgung ihrer Tiere.

- Anzeige -

Um diesen Menschen und ihren vierbeinigen Lieblingen helfen zu können, hat Maja Firlé die Soziale Tier-Not-Hilfe Frankfurt gegründet, die sich ausschließlich über Spenden finanziert. Einmal im Monat bietet sie in der Frankfurter Hauptwache eine offene Sprechstunde an.

Diesen Monat ist Elvira Klemm mit ihrem "Ängel" unter den Wartenden. Dem 13 Jahre alten Hund knicken in letzter Zeit immer wieder die Hinterbeine weg – nun macht sich seine Besitzerin große Sorgen, dass es mit "Ängel" bald zu Ende gehen könnte.

Für Elvira Klemm steht fest, dass ihr treuer Begleiter unter keinen Umständen leiden soll. Doch noch hat sie die Hoffnung nicht ganz aufgegeben, dass Maja Firlé ihrem "Ängel" vielleicht helfen könnte...

Soziale Tier-Not-Hilfe Frankfurt e.V. online

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung