MO - FR I 19:00

Spargelsalat mit einer Radieschen-Vinaigrette und Graved Lachs im Päckchen

Zutaten
für Personen
Spargelsalat mit Radieschen-Vinaigrette
Radieschen 6 Stk.
Schnittlauch 0,5 Bund
Zitronenöl 2 EL
Akazienhonig 2 EL
Salz und Pfeffer
Weißweinessig 1,5 EL
Erdbeeren 5 Stk.
Aceto Balsamico Crema
Graved Lachs im Päckchen
Meersalz grob
Dill 1 Bund
Zucker 1 Prise
Wacholderbeeren 5 Stk.
Filoteig 4 Blatt
Schafskäse 100 g
Eigelb 1 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 518,816 (124)
Eiweiß 7.30g
Kohlehydrate 6.21g
Fett 7.79g
Zubereitungsschritte

1 Bei sehr kleinen Spargelköpfen ist das Schälen nicht notwendig. Spargel in kochendes Salzwasser mit einer Prise Zucker geben und ca. 5 Min. kochen und abgießen. Für die Vinaigrette Radieschen in kleine Stifte schneiden, Schnittlauch in kleine Röllchen. Zitronenöl mit Akazienhonig, Salz und Pfeffer verrühren und zum Schluss den Weißweinessig unterrühren, dann Radieschenstifte und Schnittlauch damit vermengen. Alles über den leicht abgekühlten Spargel gießen und die Erdbeerscheiben unterheben. Sollte mindestens 1/2 Stunde durchziehen.

2 Den frischen Lachs kräftig mit gemahlenem Meersalz auf der Fleischseite salzen. Eine Prise Zucker darüber streuen. Dill fein hacken und als dünne Schicht auf den Lachs streichen. Die Wacholderbeeren mit dem Mörser zerdrücken und verteilen. 48 Stunden in Alufolie im Kühlschrank ziehen lassen.

3 Filoteig je 2 Blätter übereinander in 5 Quadrate schneiden. Eigelb und 1 EL Sahne verrühren, den Filoteig damit einpinseln. Schafskäse mit Sahne etwas cremig rühren. In der Mitte des Teigs einen TL Schafskäse geben und ein Stückchen von dem Graved Lachs darauf legen. Teig zu einem Säckchen formen und mit Küchengarn zubinden. Für 15 - 20 Minuten bei 200 Grad im Backofen backen.

4 Spargelsalat mit dem Lachspäckchen auf dem Teller anrichten. Tellerrand mit Balsamico verzieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden