Spitzenpfannkuchen

Unter Volldampf! am 26.04.2011, Dessert: Spitzenpfannkuchen

Zutaten (für 6 Personen)

2 Eier

- Anzeige -

100 g Mehl

1 Prise Salz

8 g Vanillezucker

200 ml Vollmilch

15 g Butter, geschmolzen

300 ml Sahne oder Creme double

1-2 TL klarer Honig

225 g frische Himbeeren

2 cl Himbeergeist

Pflanzenöl zum Braten

Puderzucker zum Überstäuben

Zubereitung

Einen Teil der Himbeeren mit Himbeergeist beträufeln und ziehen lassen. Die restlichen für die Garnitur übrig lassen.

Eier, Mehl, Salz und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren, dann die Milch unterschlagen, bis ein glatter Teig entsteht. Die geschmolzene Butter unterrühren und den Teig durch ein feines Sieb passieren.

Die Sahne schlagen, mit Honig süßen. Die beträufelten Himbeeren unterheben, kühl stellen.

In einer Antihaft-Pfanne etwas Öl erhitzen. den Teig in einen Spritzbeutel mit sehr schmaler Tülle füllen und von der Mitte aus spiralenförmig in der Pfanne verteilen. Die Spirale sollte einen Durchmesser von etwa 13 cm haben. Schließlich kreuz und quer über die Spirale spritzen, so dass ein spinnennetzähnliches Gebilde entsteht. Hell backen, dann wenden und knusprig-braun backen. Warm stellen. Auf diese Weise 12 gleiche Pfannkuchennetze backen.

Auf jeden mit Puderzucker bestäubten Teller einen Pfannkuchen legen, die Füllung darauf löffeln und mit einem weiteren Netz belegen. Mit Puderzucker bestäuben und mit den restlichen Himbeeren verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten