MO - FR I 19:00

Stefan nimmt eine unfreiwillige Bierdusche

Beim Anschlagen des Kölsch-Fässchens wird die gesamte Küche mit Bier geflutet

Am zweiten Abend der "Das perfekte Dinner"-Woche in Köln, gibt es bei Hobbykoch Stefan ein unerwartetes Spektakel: beim Anschlagen des Kölsch-Fässchens werden Küche und Gäste mit Bier übergossen.

- Anzeige -

Die beiden männlichen Bier-Profis Stefan und Sven schlagen gemeinsam das Bierfass an und als würde der Gastgeber ahnen, dass die Aktion kein gutes Ende hat, fragt er die Gäste: "Habt ihr Angst?" Und die Damen sprechen den Herren auch noch naiv ihr Vertrauen aus, werden aber nur Sekunden später eines Besseren belehrt: Das Bier schießt in einer Fontäne aus dem Fass, in die Küche und über die Gäste!

Gemeinsam versuchen die Gäste, die Bier-Flut zu stoppen, während sich Stefan auf den Schreck erst einmal ein Glas Kölsch genehmigt. "Das ist sehr erschütternd", beschreibt der Gastgeber die Situation und fügt scherzend hinzu: "Ich kann noch 10 Jahre renovieren, aber das will kein Malermeister machen." Und weil Stefan dem Chaos so hilflos gegenüber steht, kann ihm nur eine helfen: seine Mama! Die erscheint natürlich direkt, als sie die verzweifelten Rufe ihres Sohnes hört und ist mit Lappen und Wischmopp zur Stelle, um das Durcheinander zu beseitigen.

Die Gäste ahnen derweil noch nicht, dass die Bierdusche erst der Anfang eines Abends voller Lebensmittel-Schweinereien ist!

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden