MO - FR I 19:00

Steinbutt mit zweierlei Hitschl und Spargel

Die Hauptspeise von Elisa

Zutaten
für Personen
Fisch
Thymian 1 Bund
Zitronen unbehandelt 2
Salz
Pfeffer
Fischgewürz
Hitschl
Wasser 100 ml
Möhren 500 g
Petersilie 1 Bund
Milch
Muskat
Gemüsebrühe
Soße
Wasser 100 ml
Sahne 200 ml
Lorbeerblätter 2
Salz 1 Msp
Spargel grün
Parmesan
Pfeffer
Spargel
Butter 1 Msp
Brotkruste
Bärlauch frisch 0,5 Bund
Butter
Chilifäden
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 75 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 343,088 (82)
Eiweiß 6.69g
Kohlehydrate 1.75g
Fett 4.62g
Zubereitungsschritte

1 Die Kartoffeln für das „Hitschl“ schälen, in Hälften teilen, waschen und beiseite legen. Die Möhren ebenfalls schälen, in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auch beiseite legen. Dann die Petersilie waschen, klein schneiden und zu den Kartoffeln und Möhren legen.

2 Für die Brotkruste das Toastbrot in Würfel schneiden und mit dem gewaschenen, geschnittenen Bärlauch mischen. Butter hinzugeben bis alles zu einer glatten Masse wird. Diese Masse zwischen zwei Folien ausrollen und in den Kühlschrank legen.

3 Den Fisch säubern, salzen und pfeffern. 5 quadratische Backpapierzuschnitte auslegen und den Fisch in die Mitte legen. Die Zitronen in Scheiben schneiden und auf den Fisch geben. Ein paar Thymianzweige zu jedem Fisch legen. Das Backpapier an den Ecken zusammen nehmen und mit einem temperaturresistenten Faden zusammenbinden.

4 Die Brotmasse kurz in den Eisschrank verlagern.

5 Den grünen Spargel waschen, die Enden abschneiden und diese mit dem weißen Wein und etwas Wasser zum Kochen bringen. 2 Lorbeerblätter und Sahne hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und reduzieren lassen. Gegebenenfalls mit etwas Parmesan oder Kartoffelmehl andicken.

6 Die Kartoffeln mit etwas Salz zum Kochen bringen. Zeitgleich die geschnittenen Möhren in einem Topf mit etwas Butter und 100ml Wasser andünsten. Nun den Backofen für den Fisch auf 180°C vorheizen.

7 Die Kartoffeln stampfen, Milch und Butter nach Belieben hinzufügen und mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Stampf zur Hälfte in einen zweiten Topf geben und warm halten. Die gekochten Möhren pürieren und in eine Hälfte des Stampfs geben. In die andere Hälfte die gehackte Petersilie geben.

8 Den eingepackten Fisch in den Ofen legen und je nach Fisch 8 bis 12 Minuten garen lassen (Empfehlung des Fischhändlers von Vorteil).

9 Den Spargel in einer Pfanne mit etwas Butter garen lassen.

10 Die Brotmasse aus dem Eisschrank nehmen und mit Servierringen ausstechen. Eine Pfanne erhitzen und die Brotkreise hineinlegen, bis sie goldbraun werden.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger