MO - FR I 19:00

Stephan serviert ein Menü auf Sterne-Niveau

Gibt es etwa einen zweiten Profi?

Am vierten Tag bei "Das perfekte Dinner" ist der Profi-Koch enttarnt: Daniel alias Eric Werner hat an seinem gestrigen Dinner-Abend die Konkurrenz mit seinem kulinarischen Können mehr als überzeugt. Der heutige Hobbykoch Stephan lässt sich davon aber nicht beirren, schließlich kann auch ein Laie das perfekte Dinner servieren.

- Anzeige -
Stephan serviert ein Menü auf Sterne-Niveau

Zum Dessert gibt es deshalb ein geeistes Kokosnusssüppchen mit Spezialeffekt: hinter der harten Schale wartet ein flüssiger Kern auf die Gäste. "Ich fand die Nachspeise eigentlich heute am besten von allen drei Gängen", zeigt sich Konkurrentin Andrea überzeugt von Stephans Kochkünsten. Rainer bringt es auf den Punkt: "Stephan, was du hier gemacht hast, das war schon großes Kino", lobt der Abteilungsleiter die kulinarische Leistung von Stephan.

Die Gäste sind sich einig: Stephan kocht definitiv auf Profi-Niveau. Das bestätigt sogar der gestern enttarnte Sterne-Koch Eric: "Dieses Mal sind wirklich zwei Profis in der Runde", vermutet Eric. Und schon wird in der Runde gerätselt, ob hier nicht vielleicht tatsächlich ein zweiter Profi-Koch am Werk ist.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger