Aktuell nicht im Programm

Stephanie Benze tritt bei der Hip-Hop-WM in Las Vegas an

Stephanie Benze will bei der Hip-Hop-WM in Las Vegas mit den "Youngsters" den Titel holen.
Stephanie Benze will bei der Hip-Hop-WM in Las Vegas mit den "Youngsters" den Titel holen. © Stephanie mit den "Youngsters" i

Holt Stephanie mit den "Youngsters" den Titel?

Die 20-jährige Stephanie Benze lebt und studiert im norddeutschen Lüneburg. Schon seit zehn Jahren tanzt sie leidenschaftlich gerne Hip-Hop. Für die Trainingsstunden bei Choreograf Olando Amoo pendelt sie sogar regelmäßig zu seinem Studio nach Hannover. Ihre Hip-Hop-Tanzgruppe "Youngster" ist für Stephanie inzwischen zu einer zweiten Familie geworden. In diesem Jahr haben sie sogar schon die deutsche Meisterschaft gewonnen und sich so für die Hip-Hop-WM in Las Vegas qualifiziert.

- Anzeige -

Die halbdeutsche Stephanie Benze, mit Mutter aus Papua-Neuguinea, hätte nie damit gerechnet und ist jetzt schon total aufgeregt. Sie war noch nie in Amerika und hofft, es mit ihrer Truppe in der US-Showmetropole ganz nach oben zu schaffen. Neben Studium und Training arbeitet Stephanie fünf Mal die Woche in einem Restaurant, denn ihren Eltern fehlen die finanziellen Mittel, um ihr den teuren Trip zu finanzieren.

Stephanie Benze ist mit ihren zehn Jahren Tanzerfahrung eine der tragenden Säulen der Gruppe und ein Vorbild für die Jüngeren. Sie weiß: Nur wenn wir als Team zusammenhalten, können wir Weltmeister werden! Doch haben die "Youngsters" gegen die Teams aus über 50 anderen Nationen wirklich eine Chance? In der Showmetropole von Amerika müssen sie und die über 30 anderen Tänzer beweisen, dass sie das Zeug zum Weltmeister haben.