Sterntorte (Susanne)

Zutaten
für Personen
Tortenboden hell:
Vanillezucker 8 g
Backpulver 10 g
Eier 4 Stk.
Rapsöl 200 ml
Mehl 300 g
Eierlikör 200 ml
Tortenboden dunkel:
Vanillezucker 4 g
Backpulver 10 g
Eier 2 Stk.
Rapsöl 100 ml
Mehl 100 g
Kakaopulver 30 g
Haselnüsse gemahlen 40 g
Haselnusslikör 100 ml
Füllung
Schlagsahne 600 ml
Schokolade 350 g
Gelatine gemahlen 9 g
Kardamom gemahlen 6 g
Zimt gemahlen 3 g
Kuvertüre dunkel 200 g
Kirschmarmelade 150 g
Cocktail-Kirschen 200 g
Mandelblättchen 100 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 170 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1690,336 (404)
Eiweiß 4.87g
Kohlehydrate 41.22g
Fett 23.05g
Zubereitungsschritte

Tortenboden hell

1 Den Zucker mit 4 Eiern und 1 Päckchen Vanillezucker in die Küchenmaschine geben und 10 Minuten schlagen lassen. Dann unter Rühren den Eierlikör und das Öl hinzugeben. Das Mehl und das Backpulver auf die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Anschließend den Teig in die gefettete Sternform füllen und ca. 35 Minuten bei 180° backen.

Tortenboden dunkel

2 Den Zucker mit 2 Eiern und dem Vanillezucker in der Küchenmaschine 10 Min schlagen lassen und anschließend den Nusslikör und das Öl hinzugeben. Das Mehl und den Kakao auf die Masse sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen vermengen. Den Teig ebenfalls in eine Sternform geben und 20 Min bei 180° backen.

Füllung

3 Die Schlagsahne steif schlagen und kühl stellen. Weihnachtsschokolade schmelzen, Kardamom und Zimt zugeben. 3 ganze Eier auf dem Wasserbad mit dem Handmixer ca. 10 Minuten cremig schlagen.

4 Die, in Wasser eingeweichte, Gelatine und die Schokolade zu den Eiern geben und verrühren. Die Masse wird anschließend gekühlt bis sie fest ist und die Sahne wird untergehoben.

Deko

5 Aus geschmolzener Schokolade werden 12 Schoko-Gitter auf ein Backpapier gemalt und anschließend abkühlen gelassen.

Anrichten

6 Den hellen Teig einmal durchschneiden und dünn mit Kirschmarmelade bestreichen. Die Füllung in einen Spritzbeutel füllen und den Boden damit bedecken. Dann wird der dunkle Boden darauf gelegt und mit Creme bestrichen. Auf diesen kommt der zweite helle Boden, der wieder mit Marmelade bestrichen wird. Nun werden der Rand und der Deckel mit Creme eingestrichen. Die ausgekühlten Schoko-Gitter werden um die Torte herum drapiert. Die Verzierung besteht aus Cocktail-Kirschen und gerösteten Mandelblättchen.