Straßen-Quiz "Wer weiß es, wer weiß es nicht?

Passanten werden ganz unverhofft zu Quiz-Kandidaten

In Deutschlands Innenstädten werden Passanten ab dem 02. Dezember 2013 unverhofft zu Quiz-Kandidaten. Bei „Wer weiß es, wer weiß es nicht?“ lassen sich bis zu 3.000 Euro beim Flanieren gewinnen. Wer wird von Moderator Amiaz Habtu und seinem Kamerateam während des Stadtbummels überrascht? Nur fünf Fragen stehen dem plötzlichen Geldsegen dann noch im Weg. Der Clou: Die Teilnehmer müssen keine einzige Antwort selbst wissen. Stattdessen gilt es, bei jeder Frage einen Passanten zu suchen, der die Antwort weiß oder nicht weiß.

- Anzeige -
Amiaz Habtu moderiert das VOX-Straßenquiz „Wer weiß es, wer weiß es nicht?“
Amiaz Habtu moderiert „Wer weiß es, wer weiß es nicht?“

Für die Teilnehmer geht es dabei also um mehr als nur das Beantworten von Fragen. Hier ist neben Menschenkenntnis und einem guten Bauchgefühl auch der Spaß daran gefragt, neue Menschen zu treffen. Dass es dabei auch weiterhelfen kann, wenn die Passanten die Antwort nicht wissen, sorgt nicht selten für verblüffte Gesichter.

Nach vier erfolgreichen Spielrunden sind 1.000 Euro sicher. Doch entscheidet sich der Kandidat, weiterzumachen und in der letzten Spielrunde zu zocken? Dann geht es im Finale um 3.000 Euro, in Spezial-Runden sogar um 6.000 Euro. Ein guter Stundenlohn für einen spontanen Stadtbummel - wenn alles gut läuft. Der 1977 geborene Moderator Amiaz Habtu mit eritreischen Wurzeln führt mit viel Humor, Offenheit und Spontanität durch das VOX-Straßen-Quiz.

"Wer weiß es, wer weiß es nicht" läuft ab dem 22.04.2014 Montag bis Freitag um 14:00 Uhr bei VOX.