Aktuell nicht im Programm

Straßenkatzen aus Fuerteventura suchen ein Zuhause

"Flying Cats": Rettung für Fundkatzen

Fliegende Katzenkinder: Andrea und ihre Tochter Nina sind "Flying Cats". Regelmäßig fliegen sie nach Fuerteventura, um ausgesetzte und verletzte Katzen zu retten, die sie mit nach Deutschland bringen und weiter vermitteln. Auch diesmal haben sie wieder zwei süße Tierbabys im Gepäck.

- Anzeige -

Die Mitglieder der Tierschutzgruppe "Flying Cats" haben schon vielen ausgesetzten und verletzten Katzen das Leben gerettet. Sie fliegen regelmäßig nach Spanien und Griechenland, um dort Tierheime zu unterstützen. Immer wieder nehmen sie auch Tiere mit nach Deutschland, um hier nach neuen Besitzern zu suchen. Die beiden Fundkatzen Araña, zu deutsch "Spinne", und Mosca, "Fliege" dürfen nun auch auf eine bessere Zukunft hoffen. Sie wurden in der Auffangstation des Tierschutzvereins "Kitz'n'Katz" auf der Kanareninsel aufgepäppelt - jetzt bringt sie das Mutter-Tochter-Gespann zu einer privaten Pflegestelle in Deutschland. Dort werden sie von der Tierärztin gründlich durchgecheckt und für die Vermittlung vorbereitet. Haben Araña und Mosca die lange Reise gut überstanden? Und werden die Katzenkinder bald für immer ein schönes, neues Zuhause finden?