MO - FR I 19:00

Strozzapreti, Aubergine, Tomate

Strozzapreti, Aubergine, Tomate

Zutaten
für Personen
Nudeln
Semola 400 g
Salz 1 Prise
Olivenöl 1 Schuss
Wasser
Sugo
Tomaten 700 g
Aubergine frisch 3 Stk.
Salz
Sojasoße
Parmesan frisch gerieben
Basilikum gehackt
Petersilie gehackt
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 355,64 (85)
Eiweiß 1.29g
Kohlehydrate 7.97g
Fett 5.24g
Zubereitungsschritte

1 Alle Zutaten im Mixer oder von Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie kalt stellen. Dann das Sugo vorbereiten.

2 Den Nudelteig auf einem bemehlten Brett ganz dünn ausrollen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen zwischen den Händen zu “Rollen“ reiben(wuzeln). Die fertigen Nudeln auf einem Teller mit Semola-Mehl mischen, damit sie nicht zusammenkleben. Und die kurze geschwungene Form der Strozzapreti "Priesterwürger" bekommt.

3 In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln 2 bis 3 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb abseihen und wieder in den Topf zurückgeben. Mit etwas Olivenöl mischen und auf kleiner Flamme kurz das restliche Wasser abdampfen lassen.

4 Die Aubergine in Scheiben schneiden und im Ofen bei 170 Grad garen lassen bis sie weich sind. Abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.

5 In einem Topf die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig dünsten, den Honig zugeben. Die Kleinen Blättchen vom Thymian abstreife und dazugeben. Erst die klein geschnittenen Auberginen und dann kleine gewürfelte Tomaten dazu geben. Mindestens 2 Std. köcheln lassen. Regelmäßig umrühren. Mit Sojasoße, Salz und eventuell Tabasco abschmecken.

6 Die Pista mit dem Sugo auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Kräutern und Parmesan bestreuen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger