MO - FR I 19:00

Südfranzösische Maishähnchen in Calvadossoße und Ciabattaknödel

Saschas Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Maishähnchen in Calvadossoße
Schalotte 1
Rohrzucker 1 TL
Champignons 100 g
Apfel 0,5
Butter 0,5 EL
Crème fraîche 1 EL
Calvados 2 EL
Cidre 100 ml
Olivenöl
Petersilie glatt frisch
Fleur de sel
Pfeffer
Ciabatta-Servietten-Knödel
Ciabatta (trocken) 250 g
Champignons 300 g
Möhren 200 g
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Parmesan frisch gerieben 200 g
Butter 4 EL
Eier 3
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 732,2 (175)
Eiweiß 6.28g
Kohlehydrate 10.24g
Fett 10.93g
Zubereitungsschritte

Maishähnchen in Calvadossoße

1 Die Hähnchenbrüste mit Wasser abspülen, trocknen und in Olivenöl scharf anbraten. Beim Braten besonders vorsichtig sein, da der Garpunkt schnell erreicht ist.

2 Die Hähnchenbrust heraus nehmen. Die Schalotten in dem ausgetretenen Fett andünsten, mit Calvados ablöschen und anschließend flambieren. Champignons in Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in dünne Spalten schneiden und auch in die Pfanne geben. Zucker dazu geben, kurz untermischen und das Ganze mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Creme Fraîche unter die Sauce rühren und darauf achten, dass die Soße nicht mehr kocht.

3 Die Hähnchenbrust in die Sauce geben und so lange ohne Deckel ziehen lassen (ca. 10 min.), bis die Brust im Inneren gar ist oder die Kerntemperatur ca. 75 Grad erreicht hat.

4 Die Petersilie klein hacken und die Hälfte unter die Soße rühren. Die restliche Petersilie für die Verzierung der Teller verwenden.

Ciabatta-Servietten-Knödel

5 Das Ciabatta in aufgewärmter Milch einweichen und währenddessen Möhren, Zwiebeln und Champignons in der Butter dünsten, bis die Möhren bissfest sind.

6 Alles aus der Pfanne sowie Petersilie, Parmesan und Eier zu dem eingeweichten Ciabatta hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem festen Teig verkneten (er sollte eher fest und trocken sein).

7 Anschließend den Teig auf 2 Trockentücher aufteilen, zylinderförmig einrollen und an den Seiten zubinden. Die Servietten-Knödel dann in heißem Wasser ca. 1 Std. ziehen lassen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden