MO - FR I 19:00

Südtiroler Schlutzkrapfen

Die Vorspeise von Konstantins Wunschmenü

Zutaten
für Personen
Für den Teig
Roggenmehl 150 g
Ei 1 Stk.
Wasser lauwarm 60 ml
Salz
Für die Füllung
Zwiebel 50 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Butter 1 EL
Topfen 100 g
Parmesan 1 EL
Schnittlauch 1 EL
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 673,624 (161)
Eiweiß 6.12g
Kohlehydrate 24.12g
Fett 4.25g
Zubereitungsschritte

1 Parmesan, braune Butter und fein geschnittenen Schnittlauch zum servieren

Teig

2 Die beiden Mehlsorten mischen und etwas salzen. Aus dem Ei, Wasser und Öl ein Gemisch machen und zum Mehl dazu geben. Alles anständig verkneten zu einen glatten Teig und den dann 30 min zugedeckt ruhen lassen.

Füllung

3 Die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter etwas andünsten, dann den bereits vorher klein gehackten Spinat dazu geben und etwas ausfühlen lassen. Im Anschluss den Topfen, Parmesan und Schnittlauch dazu geben,mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

4 Nun den Teig mit einer Nudelmaschine möglichst dünn ausrollen. Mit einem Servierring oder einem Glass Blätter ausstechen, mit ca. 7cm Durchmesser. Die Füllung mit einem kleinen Löffel in die Mitte geben, nun den Rand des Schlutzkrapfen befeuchten und halbmondförmig zusammen klappen anschließend mit den fingern den Rand zusammen Drücken.

5 Schlutzkrapfen in kochendem Salzwasser kochen bis sie oben schwimmen und mit fertig. Nur noch mit zerlassener brauner Butter anschwenken und mit Parmesan und Schnittlauch servieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger