Süß: Diese Eisbär-Babys verzaubern München

Zwillinge im Zoo Hellabrunn geboren

Es weht wieder ein Hauch von Knut durch die Republik. Aber dieses Mal nicht aus Berlin, sondern aus München. Dort sind im Tierpark Hellabrunn sogar Eisbär-Zwillinge geboren worden. Und die beiden sind wohl die ersten Eisbär-Babys auf der ganzen Welt, von deren Geburt es Farb-Filmaufnahmen gibt.

- Anzeige -
Eisbär-Babys München
So sieht also eine Eisbär-Geburt aus! Der Tierpark Hellabrunn in München hat das Naturschauspiel auf Video festgehalten.

Der stolze Vater der Mini-Bären ist die Ruhe selbst - noch stiehlt ihm keiner die Show, denn der Nachwuchs darf erst im März vor die Tür. Der ganz große Eisbär-Rummel im Münchner Tierpark kommt dann auch noch früh genug. Im Frühjahr könnten die Münchener Eisbär-Zwillinge dann in die Fußstapfen ihres berühmten Artgenossen Knut treten, der in Berlin tausende von Menschen fasziniert hat.

Während Mutter Giovanna sich um die quiekenden, 500 Gramm leichten Zwillinge kümmert, kennt die Freude der Zoomitarbeiter kaum noch Grenzen: "Erwachsene Männer lagen sich in den Armen. Und wir haben uns eine Zigarre angesteckt", sagt Pfleger Helmuth Kern, der sich schon als menschlicher Ersatz-Papa fühlt. Noch weiß übrigens niemand, ob es sich um Bären-Jungs, Bären-Mädchen oder um ein gemischtes Doppel handelt. "Zwei Bären sind’s, das wissen wir. Alles andere wäre Spekulation", sagt Pfleger Kern. Das Geschlecht der Tiere lässt sich oft erst mehrere Monate nach der Geburt bestimmen.