MO - FR I 19:00

Süßes Ende mal drei

Zutaten
für Personen
Torta di Palombara
Butter 175 g
Mehl 175 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eigelb 4 Stk.
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pinienkerne 100 g
Zitronensorbet
Zucker 800 g
Zitronensaft 800 ml
Eiweiß 2 Stk.
Prosecco Perlwein 250 ml
Wodka 8 cl
Weinfrüchte
Kirschen 20 Stk.
Netzmelone 3 Stk.
Weißwein 200 ml
Zucker 3 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 250 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 861,904 (206)
Eiweiß 1.23g
Kohlehydrate 34.72g
Fett 5.09g
Zubereitungsschritte

Torta di Palombara

1 Die Eier, den Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Danach flüssige Butter zugeben und verrühren. Anschließend das Mehl und Salz dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Die Masse in eine ca. 32cm Durchmesser rund, gebutterte Backform geben. Die Pinienkerne darauf verteilen und bei 200 Grad alles für ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Zitronensorbet

2 Den Zucker mit dem Wasser zum Kochen bringen und anschließend den Zitronensaft dazugeben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterrühren. Alles in eine Eismaschine füllen und für ca. 15 Minuten rühren lassen. Dem Eis nach und nach Prosecco und Wodka zugeben und mit dem Pürierstab solange rühren, bis die Konsistenz flüssig ist. (Sodass man es mit einem Strohhalm trinken könnte.)

Weinfrüchte

3 Die Pfirsiche in mundgerechte Stücke schneiden und die Netzmelonen halbieren. Aus den Netzmelonen die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Ausstecher herausnehmen. Die Pfirsiche und die Melone in eine Schüssel geben und mit Wein, Zucker und Vanillezucker abschmecken. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Später in den Melonenschalen anrichten mit Kirschen dekorieren und servieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger