Aktuell nicht im Programm

Tabea Lutz ist das schönste Mädchen von Bahrain

Tabea Lutz ist das schönste Mädchen von Bahrain

Nur eine Sache fehlt Tabea noch zum Glück...

Die 17-jährige Tabea Lutz hat geschafft, wovon viele Mädchen träumen: Sie gewann 2011 einen Modelwettbewerb. Seitdem ist Tabea offiziell das schönste Mädchen des arabischen Königreichs Bahrain.

- Anzeige -

Eigentlich kommt Tabea aus dem baden-württembergischen Rheinfelden, doch sie hat noch nie lange dort gelebt. Mit ihren Eltern und den zwei großen Schwestern zog sie als Erstklässlerin nach Südafrika. Fünf Jahre später ging es für kurze Zeit zurück nach Deutschland. Seit sechs Jahren lebt Tabea mit ihrer Mutter Karin und Papa Reinhold in Bahrain.

Schon als kleines Mädchen hat Tabea davon geträumt, einmal Model zu werden. Anders als ihre Schwestern stand sie schon immer gern vor der Kamera. Mit 13 dann der erste Schritt zur Modelkarriere: Tabea nimmt an einem Modelkurs teil. Ihre Eltern Karin und Reinhold lassen ihre Kleine machen – obwohl beide von Anfang an nicht besonders begeistert von Tabeas Modelambitionen sind.

Tabea kämpft für ihren Traum. Nach dem Modelkurs wird sie für kleinere Jobs gebucht und kann sich damit ihr Taschengeld aufbessern. Doch der Schülerin ist das nicht genug: Im Sommer 2011 nimmt Tabea am Wettbewerb um "Bahrain's Topmodel" teil. Nach elf Auswahlrunden dann das Ergebnis: Tabea gewinnt den Titel.

Seitdem ist Tabea in Bahrain ein gut gebuchtes Nachwuchsmodel. Auch ihr niederländischer Freund Bob ist Feuer und Flamme für seine schöne Freundin. Die beiden sind seit zwei Jahren zusammen und glauben an die große Liebe. Nur eine Sache fehlt Tabea noch zum großen Glück: Sie will auf ein Zeitschriftencover. Jetzt steht ihr erstes Titelshooting kurz bevor. Doch die 17-Jährige ist eigentlich schüchtern und unsicher. Ist sie dem Druck überhaupt gewachsen?